Mittwoch, 8. April 2015

Mucho-Macho-Muttermund: Der mexikanische Massenmörder



Langjährige Leser dürfen frohlocken, neue Leser ehrfürchtig staunen: Es ist mal wieder Zeit für eine neue Runde Muttermund!

Das Setting heute: Eine gute Bekannte der Familie muss sich in den nächsten Tagen einer mehrfachen Bypass-OP bei geöffnetem Brustkorb unterziehen. Ein Thema, das Anlass für allerlei Überlegungen bietet!

Mutter Fuchsi: Mir graust's ja, wenn ich mir vorstelle, dass sie einem den Brustkorb aufsägen...
Fuchsi: Tjaaa... Nicht gerade das Schönste...
Mutter Fuchsi: Wie beim Fleischer... Mit der Kreissäge...
Fuchsi: Die haben schon spezielle Knochensägen.
Mutter Fuchsi: Ist auch nichts anderes, nur ein bisschen kleiner.
Fuchsi: Naja, sieht mehr aus wie eine Flex, also, schon ein bisschen was anderes!
Mutter Fuchsi: Ich find's widerlich. Stell dir das mal vor! Du liegst da und dann kommt einer mit der Säge und schneidet dir den Brustkorb auf!
Fuchsi: Man kriegt das nicht so wirklich mit, Narkose sei Dank...
Mutter Fuchsi: Mit der Säge! Das ist wie bei den mexikanischen Massenmördern!
Fuchsi: Bitte???
Mutter Fuchsi: Mexikanische Massenmörder! Die machen das auch so!
Fuchsi: Mexikanische Massenmörder??? Was guckst du denn bitte für Filme, wenn ich nicht da bin?
Mutter Fuchsi: Das war in einer Doku!
Fuchsi (kichert): "Texas Chain Saw Massacre" ist keine Doku!
Mutter Fuchsi: Das war eine Doku!
Fuchsi (gackert): Tele 5 um 23.45 Uhr: "Mexikanische Massen-Meuchler greifen an"?
Mutter Fuchsi: Schmarrn! Da ging's um Drogenbanden in Mexiko, die haben eigene Massenmörder für ihre Bandenkriege und manche von denen haben als Spezialität Kreissägen!
Fuchsi: Kreissägen. Wirklich.
Mutter Fuchsi: Jaaa!!!
Fuchsi (kann kaum noch sprechen vor Lachen): Ich seh's vor mir: Da kommt der mexikanische Massenmörder, Sombrero auf dem Kopf, Mordlust in der Augen und zerrt einen Tisch mit einer Kreissäge hinter sich her!
Mutter Fuchsi: Nein, die trägt er in der Hand! Was du wieder redest!
Fuchsi (prustet): "Mexikanischer Bodybuilding-Massen-Meuchler greift an"!
Mutter Fuchsi: Ich find das nicht so lustig!!!
Fuchsi: Mutsch... Du meinst eine Kettensäge. Wie deine kleine für die Gartenarbeit, nur in groß. Eine Kreissäge ist das runde Sägeblatt, das fest mit einer Unterlage verbunden ist.
Mutter Fuchsi: Ach, stimmt. Ja, dann halt Kettensäge! Darum geht's doch gar nicht!
Fuchsi: Also, es gibt aber schon einen kleinen Unterschied zwischen einer Kettensäge und einer Knochensäge...
Mutter Fuchsi: Ist aber beides widerlich man's in den Brustkorb gerammt bekommt!
Fuchsi: Ich bin so froh, dass du nicht Chirurgin geworden bist...
Mutter Fuchsi: Wieso? Ich könnte das schon machen! Ich bin Jäger, da weiß man, wie man einen Brustkorb aufbekommt, ich hab das schon oft gemacht!
Fuchsi: Ich weiß......
Mutter Fuchsi: Das ist eh mehr so knorpelig in der Mitte, ich hab immer eine Astschere genommen, das geht gut.
Fuchsi: Ja, aber wenn du mit der Astschere ankommst, schmeißen sie dich echt aus dem OP...
Mutter Fuchsi: Ich sag ja nur, dass ich weiß, wie das geht.
Fuchsi: Wie beruhigend...
Mutter Fuchsi: Schnipp Schnapp... Oder man sticht mit einem großen Messer in's Brustbein und bricht es auf.
Fuchsi: Ich hab's verstanden. Du wärst ein prima mexikanischer Massenmörder geworden.
Mutter Fuchsi: Oder Chirurg.

Kommentare:

Sefarina hat gesagt…

Herrlich! Ich hab Tränen gelacht.
Obwohl ich München ab jetzt wohl stets in stiller Angst vor Mutter Fuchsi besuchen werde ...

LG,
Sefa

kalliopevorleserin hat gesagt…

Wunderbar. Ja, so sindse, die Mütter: Immer das richtige Werkzeug zur Hand, und notfalls auch imstande, einen Menschen zur OP am offenen Herzen aufzubrechen.
Aber bei anderen zimperlich.

Fuchsi hat gesagt…

Sefarina, das freut mich. :)
Aber keine Sorge, sie ist eigentlich sehr freundlich, sie hat nur diese Momente. ^^

kalliopevorleserin, vielen Dank für den Besuch! Ach, meine Ma ist ein Kapitel für sich, aber immer eine Geschichte wert. :)