Sonntag, 16. Mai 2010

Allgemeine Trauer, bitte!

Aus der Rubrik "Größte anzunehmende Katastrophe" ein traurige Nachricht - nach knapp 12 Jahren treuem Dienst und inniger Verbundenheit hat sich heute mit einem letzten Quietschen eine liebgewonnene Mitbewohnerin für immer von mir verabschiedet.

Ihr ahnt es schon.

Meine Waschmaschine ist kaputt... ;(


August 1998 - Mai 2010

Immerhin hat sie mir noch als letzten Liebesdienst eine Ladung Handtücher saubergemacht, ehe sie ihren Geist aushauchte, so dass ich die Trauerzeit ohne größere Probleme überbrücken kann... ;)

Kommentare:

tonari hat gesagt…

Meine Wasch-Elsen haben sich bisher immer verabschiedet, wenn sie den Bauch voller halbgewaschener und definitiv noch nicht gespülter oder gar geschleuderter Klamotten hatten. Insofern bist Du glücklich dran.
Viel Spaß beim Aussuchen der neuen Waschküchenhilfe.

aikido-sillys-worldblog hat gesagt…

mein Beileid, und was sagt der Kontostand?

Fuchsi hat gesagt…

tonari, nur theoretisch...
Die Handtücher hat sie zwar noch gewaschen, aber die Ladung Jeans, T-Shirts und sonstiges, die ich danach reingesteckt hatte, hat sie mir auch nass und voller Waschmittel hinterlassen...
Ein echtes Highlight... :/

silly, der Kontostand wimmert leise, aber das wird ihm nichts nutzen. Ohne Waschmaschine klappt's hier einfach nicht. :/

Mary Malloy hat gesagt…

Gleiche Firma und Baureihe, ein Jahr älter, steht bei mir in der Küche und rattert schon. Und ich zittere! ;-)

Alexandra hat gesagt…

Oh, mein herzliches Beileid, ohne Waschmaschine gehts echt nicht mehr... Hab keine Lust auf Schrummpelfinger und Blasen!! Ne, ohne geht nicht...

Ostherde hat gesagt…

Sie ruhe in Frieden!

Sefarina hat gesagt…

Mein Beileid, weisst du schon wer die Nachfolge antritt?

L. hat gesagt…

R.I.P liebe WaMa.

RUDHI - Chance hat gesagt…

Eine Waschmaschine mit Geist; also gibt's auch einen Waschmaschinen-Himmel?:-)