Donnerstag, 25. November 2010

Ein Baum für den Blog


Um mich von Tumoren, Krankenhäusern und anderen Scheußlichkeiten abzulenken, ist das Internet (so man nicht bei Google den Suchbegriff "synovialer Tumor" eingibt...) ein wunderbarer Ort voller Kuriositäten, Skurilitäten und sonstiger -äten.
Und manchmal, manchmal findet man auch Dinge, die einfach hübsch sind.
Dieses hier zum Beispiel: Pflanze einen Baum für dein Blog!

Diese Idee finde ich nicht nur nachdenkenswert, sondern auch ganz bezaubernd und beteilige mich insofern mehr als gern. Ich liebe Bäume.
Und wenn ich schon meine geliebte Bavaria-Buche bald nicht mehr besuchen kann, ist es doch ein schöner Gedanke, dass irgendwo für meinen bescheidenen Blog eine neue Buche gepflanzt wird. :)
(In Jahrhunderten werden die Menschen zu ihr pilgern und sie Fuchsi-Buche nennen... Ihr werdet sehen! ;) )

Kommentare:

Hexe hat gesagt…

Ich habe das auch und auch ich fand diesen Gedanken wunderschön.

Lass den Kopf nicht hängen.

KaTe hat gesagt…

Schöne Idee :)
Wünsche weiterhin alles Gute!
Nicht unterkriegen lassen!

LG KaTe

RUDHI - Chance hat gesagt…

Ja, schöne Idee, Fuchsi! Da hab ich gleich eine Kiefer neben deiner Eiche pflanzen lassen... Optimismus stärkt die Lebensqualität!

RUDHI - Chance hat gesagt…

Ne Buche! - Baum der Liebenden...

tonari hat gesagt…

Halt die Ohren steif. Das wird schon.

PropheT hat gesagt…

Das ist ja wie Bier für den Regenwald!

Anonym hat gesagt…

Ich normalerweise nicht in Blogs posten, aber Ihr Blog zwingt mich dazu, erstaunliche Arbeit .. schön ...