Donnerstag, 2. Oktober 2008

Ich frag mich gerade...


- warum macht man sich soviel Mühe, um anderer Leute Erwartungen zu erfüllen?
- warum lässt man sich soviel Kraft rauben von dummen Bemerkungen, von Ignoranz oder auch einfach von Gemeinheit?
- warum treffen einen manche Menschen so punktgenau ins Selbstwertgefühl, obwohl man es eigentlich besser wissen sollte?
- und wie lang kann ich eigentlich mit diesem Grad an Selbstausbeutung weitermachen, bis ich endlich zusammenbreche???

Ich fühl mich müde, überanstrengt und ein "bisschen" gefesselt heute. Das sollte die Zeichnung des Tages ausreichend erklären.

Kommentare:

's uhule hat gesagt…

diesen Post könnt ich 1:1 in meinen Blog übernehmen.
Mein Mitgefühl da lassend
*wieder ins Schneckenhaus zurück kriech*

undomiel hat gesagt…

Oh-oh. Woher kenn ich das alles nur?
Ich könnte das auch wörtlich übernehmen.
Warum wir so sind? Gute Frage.

*ne große Runde Mitgefühl für Fuchsi und uhule*

DMJ hat gesagt…

Das ist aber wirklich so ein Problem: Warum zum Geier KÜMMERN einen Leute, die man für absolute Deppen hält? Warum kann man die nicht über einen denken lassen, was immer sie wollen und sie ignorieren?

Aber es klappt einfach nicht...

Anonym hat gesagt…

Wie es aussieht hast Du es endlich aufgegeben die Öffentlichkeit mit Deinem Geschreibsel zu belästigen.

Kluge Entscheidung.

Heike hat gesagt…

Also mich belästigen unnötige emails oder Werbung im Briefkasten sowie Pop-up-Werbung auf manchen Webseiten.
Aber Menschen, die durchs Netz surfen, auf der Suche nach Geschreibsel, welches sie belästigen könnte, finde ich erheiternd.
Ich wünsch allen mal ein schönes Wochenende :D