Montag, 21. April 2008

Blöd


Horror-Filme sind ja tendenziell eher lustig. Also, zumindest diese vorhersehbaren Schlacht-Schlitz-Metzel-Zombie-Filme - ich bin sicher, viele meiner Leser werden mir zustimmen, dass die immer für einen Lacher gut sind. ;)
Etwas problematischer wird's dann (für mich zumindest) bei diesen Psycho-subtil-erschreck-den-Zuschauer-Dingern. Die gehen mir durchaus an die Nerven.
Was macht frau also, wenn sie ganz allein zuhause ist?
Richtig.
So einen Film gucken.
Natürlich möglichst spät, damit's auch richtig gruselig wird. Und das in Kombination mit Schlafmangel und Stress, denn da ist man ja ohnehin leicht schreckhaft und geringfügig paranoid...

Ich habe also gerade richtig viel Spaß, werde wieder die ganze Nacht nicht auf's Klo gehen können (es ist im EG, während mein Schlafzimmer im 1. Stock ist und der Weg ist lang und dunkel....) und dann hab ich noch nicht mal jemand zur Hand, den ich um die Zeit noch anrufen und mit meiner Paranoia entnerven könnte.

Ich bin so blöd...

Kommentare:

Klee hat gesagt…

Das kommt mir ja so bekannt vor...

Lila hat gesagt…

Huhu! Wolltest du vielleicht mal nur wenigstens gaaanz kurz (oder auch länger...) im Artbattlethread vorbeischaun? :)

Fuchsi hat gesagt…

klee, gut zu hören, dass es nicht nur mir so geht! :)

Lila, ich war dort. Nochmal großes SORRY, momentan ist mein Stresspegel einfach nur ätzend. Tut mir super leid und ich verspreche - bis Mittwoch kriegst du eine Nachlieferung. Mindestens außer Konkurrenz. :)

Lila hat gesagt…

Kein Problem, ich hab ja selbst nicht pünktlich abgegeben :D