Freitag, 25. April 2008

Zur Beruhigung der Leserschaft


Ach, Leute...
Kaum schreib ich hier was potentiell oder tatsächlich Trauriges / Rührseliges o.ä. traut sich keiner mehr zu kommentieren! Dabei finde ich, der Engel ist schön geworden und hätte ein paar Kommentare verdient! ;)

Aber gut, damit wieder jeder entspannt seinen Senf abgeben kann (und ehe sich einer beleidigt fühlt: Ich MAG Senf!), gibt es jetzt ein garantiert un-emotionales Posting.

Nachdem mein Lieblingssklave gerade mal wieder durch die Weltgeschichte jettet, diesmal mit "Emirates" und diese Fluglinie meines Erachtens die hübschesten Stewardessen von allen hat (was sicher nicht zuletzt an den schicken Uniformen liegt), musste ich mich doch mal an einer dieser Damen versuchen. Zeichnerisch. Nicht, was ihr schon wieder denkt. ;)

Kommentare:

Elisabeth hat gesagt…

Jep, hast´s erraten, hab mich echt nicht getraut zu Kommentieren, obwohl ich was zu sagen gehabt hätte. Wollte mich für die Link Setzung von meiner neuen Homepage und meines neuen Blogs bedanken- Danke.

Von mir ist auch ein sehr netter Freund gestorben. Mit erst 16 Jahren. Ich habe das damals auch auf meinen Blog gepostet. Hmm, ich sag dir was, darauf ist nicht leicht zu Kommentieren, oder das richtige darauf zu sagen. Einfach schwierig, und traurig, und irgendwie ist es gemein wenn jemand stirbt…

Fuchsi hat gesagt…

Gern geschehen. :)

Ich weiß, auf solche Dinge kommentiert es sich sehr schwer, sollte auch kein Vorwurf sein.
Aber irgendwie häuft sich das in meiner Umgebung derzeit. Warum eigentlich nicht mal ein paar erfreuliche Überraschungen, frag ich mich manchmal... :/