Freitag, 7. März 2008

Aua


Liebe Leser, kennt ihr diese Stimmung, in der man nicht so recht weiß, ob man jetzt erst in hysterisches Lachen ausbricht oder gleich zum Nervenzusammenbruch steht und anfängt zu schreien?
Dann wisst ihr ja, wie's mir geht...

Also, nachdem ein Panaritium in 90% der Fälle, in denen es überhaupt aufgeschnitten werden muss, mit einmal schneiden wieder erledigt ist, durfte ich heute beim Arzt lernen, dass ich mal wieder zu einer Minderheit gehöre und das Ganze den Knochen in Mitleidenschaft gezogen hat und insofern fröhlich weitereitert. Jetzt also wieder aufgeschnitten werden musste. Diesmal tiefer.
Kann ich jedem nur empfehlen. Macht so richtig Laune, wenn das Skalpell auf den Knochen trifft. Besonders wenn vor lauter Entzündung die Anästhesie nicht so richtig wirkt. Leute, das macht Spaaaaaß!!!

Insofern zeige ich heute auch keine Zeichnung, sondern ein Bild meiner bandagierten Pfote. Mitleid wird gerne genommen und wäre auch mal eine nette Abwechslung zu dem, was ich sonst so bekomme...

Kommentare:

Donde Gonzalez Tacalfredo hat gesagt…

hat man dir den finger gleich amputiert? was geht denn ab. unter der bandage vermutet man nur einen kleinen reststümmel... fuck...
gute besserung fuchsi, was auch immer so ein wunsch bringen soll, weiß kein mensch. dennoch hau rein fuchsi, den ärzten, den bakterien, und allen die irgendwas von dir wollen.

heike hat gesagt…

Fuchsi lass dich mal ganz fest aber vorsichtig knuddeln Kopf sanft tätscheln
Ich fühl ganz dolle mit dir.
Viele liebe Grüße

DMJ hat gesagt…

Eieiei...das ist wirklich übel.

Wenn man sowas nach einem Unfall o.ä. durchmacht, hat es ja zumindest noch etwas stimmiges, aber wenn es "einfach nur so" kommt, fühlt es sich immer wie ein persönlicher Angriff unsympathischer Schicksalsgötter an.

Mögen sie ihren Grimm bald auf wen anderen entladen (wenn sie nicht wissen, wen, sollen sie mich fragen - ich hab da eine ganze Liste).

Fuchsi hat gesagt…

Onur, nein, der Finger ist noch dran, aber wer weiß, was den Ärzten noch so einfällt... :(
Für die guten Wünsche jedenfalls vielen Dank - und deinem Rat genäß nehme ich zum Termin heute vielleicht einfach mein Schwert mit. ;)

Danke, liebe Heike, Streicheleinheiten werden gern genommen. :)

dmj, du sagst es - allerdings wähne ich ja schon lange, dass ein paar abstruse Schicksalsgötter eine persönliche Aversion gegen mich haben...
Eine dergestalte Liste hätte ich übrigens auch - aber vielleicht mögen sie deine ja liener,ich werd's mal ansprechen. ;)