Donnerstag, 20. März 2008

Stöckchen


Bis vor kurzem wusste ich gar nicht, was der Blogger meint, wenn er von "Stöckchen" spricht - jetzt hab ich beim Stöbern in indys blog selbst eins gefunden - und da sich ja nun schon rumgesprochen hat, dass ich alle Arten von Fragebögen toll finde (Psychologen... *g*), musste ich das natürlich gleich ausprobieren. Und da der liebe indy in dieser Hinischt sozusagen mein Erster ist - ;) - musste natürlich auch eine entsprechende Zeichnung dazu gemacht werden!

1. Letzte Zigarette?
Juni 2007 – passte irgendwie zum Abend. ;)
2. Letzte Autofahrt?
Dienstag
3. Letzter Kuss?
gestern abend
4. Letzter Weinkrampf?
vorgestern abend
5. Letztes Buch?
Uzodinma Iweala “Du sollst Bestie sein“ – heftig, aber beeindruckend!
6. Letzter Film?
“Battlestar Galactica“ – war nicht meine Idee. Und ich bin dabei eingeschlafen. *g*
7. Letztes Schimpfwort?
Weiß die Hölle. ;)
8. Letztes Getränk?
Cherry Cola
9. Letztes Essen?
Hot Dog. Zum Frühstück. Irgendwie bedenklich, ich weiß…
10. Letzter Anruf?
Gestern abend - bei meinem Ex, um ein gemeinsames Essengehen zu verabreden
11. Letzte Sendung im TV?
Die wilden 70iger. Ich hab immer den Fernseher laufen, wenn ich am Rechner sitze…
12. Letzte Dusche?
Heute nacht. Ich geh gerne frischgeduscht ins Bett.
13. Letzte CD?
Ashley Tisdale „Not like that“
14. Letzter gekaufter Gegenstand?
Geschenke für Ostern
15. Letztes Mal aufgeregt?
Gestern abend – ja, es war ein turbulenter Abend! :D
16. Letzte Enttäuschung?
Vor ein paar Wochen, als mir mal wieder klar machte, dass es egal ist, was man für jemand getan hat – sobald man nicht mehr in die Pläne desjenigen passt, ist alles vergessen…
17. Letzte sexuelle Phantasie?
Don’t dream it, do it. ;D
18. Letzte Worte?
Ich bin Germanistin und Psychologin. Irgendein tiefsinniger Schlusssatz fällt mir immer ein. *g*
19. Letzte merkwürdige Begegnung?
Keine Ahnung. Ich hab so viele davon und es war keine merkwürdiger als die andere.
20. Letztes Mal amüsiert?
Gestern abend.
21. Letztes Mal verliebt?
Im Moment und kein Ende in Sicht. J
22. Letzes Mal umarmt?
Gestern abend… Ja… das hatten wir doch schon. ;)
23. Letztes Mal getanzt?
Irgendwann letztes Jahr im Sommer. Und damals mal wieder fest vorgenommen, das jetzt wieder öfter zu tun… *schäm*
24. Letztes Konzert?
Roger Cicero in Prien auf der Seebühne. War schön.
25. Letzte Website besucht?
www.comiczeichenkurs.de

So, das war ein aufregendes erstes Mal… ;) Ich werd das Stöckchen einfach mal hier liegen lassen und wer’s möchte, darf es mitnehmen.

Kommentare:

DMJ hat gesagt…

Von dem satanischen Stöckchen werde ich schön die Finger lassen - ist mir zu amourös und folglich deprimierend ausgerichtet.

Man sollte sich diverse Defizite lieber nicht allzu oft ins Gedächtnis rufen. ;)

Indy hat gesagt…

Na, da lernt die liebe Fuchsi noch das Bloggen ;-)
Stöckchen sind doch soooo wichtig ;-)
Coole Zeichnung von meinem Butzemann....jedoch ist der viiiiiieeeeeelllll zu brav ;-)

Mit dem ex telefoniert?

Super Schnecke hat gesagt…

Stöckchen, dass höre ich im ernst das erste Mal. Hmm, hatte auch eine Umfrage auf meinen Blog, aber Stöckchen war das keines. Das ist wohl in Österreich noch nicht so bekannt.

Indy hat gesagt…

Hallo, Schnecke - erstmal: guter Musikgeschmack! Ist auch meine Lieblingsband!

Stöckchen sind dazu da, dass man quasi von Blogger zu Blogger gelangt - sowas wie ein Community-Gedanke.
So hab ich viele Blogs kennengelernt, bei denen ich regelmäßig lese - Stöckchen helfen somit auch einem selber - man wird bekannter....
Man sieht das dann bei den Alphabloggern, die dann Stöckchen garnicht mehr aufnehmen oder nicht mehr weiterreichen, dass weitere Verlinkungen denen mehr oder weniger gleich sind....

Stöckchen sind ein zweischneidiges Schwert - einerseits ne schöne Sache (Community) aber es gibt auch Stöckchen, die arg persönliche Fragen stellen, die man in der heutigen zeit nicht sooo gerne preisgibt....

Muss halt jeder selber wissen, ob er Stöckchen aufnimmt und beantwortet oder ob man sich sagt, dass Kleinholz ausschließlich in den Kamin gehört ;-)

Fuchsi hat gesagt…

Ach dmj, die Liebe ist doch dazu da, einen zu deprimieren. Satanisches Werkzeug, wer weiß das nicht... ;)

indy, was wäre ich ohne dich als meinen aufopferungsvollen Lehrer! :D
Und ich dachte mir, ich zeichne mal die innere Güte deines Butzemanns - fühl dich frei zu einer Gegenzeichnung! *g*
Und auf die Frage nach dem Ex - da wir uns ganz zivil getrennt haben und immer noch sehr, sehr gut befreundet sind, ist er ein gern gesehener Gast. :)

super schnecke, du rettest meinen Tag - ich dachte schon, ich sei mal wieder die einzige Bloggerin, die Söckchen nicht kennt!

Indy hat gesagt…

Du weißt doch: brauchste nen Klugscheißer, bin ich dein Mann ;-)