Montag, 1. Dezember 2014

Fuchsis Adventskalender: Tag 1

Der Advent ist ja neben allem anderen auch die Zeit guter Vorsätze - vielleicht, weil man auf der Zielgerade noch Christkind, Weihnachtsmann oder die liebe Verwandschaft gnädig stimmen will, vielleicht auch aus tatsächlich religiösen Gründen oder einfach, weil Weihnachten die meisten Menschen in unserem Kulturkreis ja doch irgendwie sentimental stimmt und das Bedürfnis weckt, Gutes zu tun.
Ich für meinen Teil nehme mir somit (einmal mehr) vor, diesem Blog neues Leben einzuhauchen.
Diesmal mit der guten, alten Tradition von "Fuchsis Adventskalender".
Jeden Tag ein (adventlicher) Post, 24 Tage lang quasi eure tägliche Live-Schaltung in Fuchsis Land des vorweihnachtlichen Wahnsinns - mal sehen, wie tapfer ich mich schlagen kann!

Und wie beginnen wir das Ganze? Mit "Last Christmas" (nein, kein Link, ich bin gnädig) und dies nicht etwa, weil ich schon gewhamt worden wäre (Oh, Wunder, ich blieb bislang verschont!), sondern weil ich
a) die im Bild geäußerte Theorie noch immer vertrete
b) ich mir einen "24 Dinge, die man vor Weihnachten getan haben muss"-Adventskalender gekauft habe und dieser doch für den heutigen Tag allen Ernstes empfiehlt, sich "Last Christmas" als Klingelton einzustellen.
Dies würde angeblich "nicht nur dir selbst, sondern auch allen anderen in deinem Umkreis viel Freude bereiten"...

Ich meine... Ernsthaft, jetzt???
Ist das jetzt Ironie? Sarkasmus? Bosheit? Oder meint der Autor das tatsächlich so wie er es schreibt???
Im Klappentext verspricht der Kalender bescheiden: "Mit diesen Adventskalender und seinen Tipps für jeden Tag macht die Adventszeit Spaß wie nie!" - es steht also zu befürchten, dass der Rat umgesetzt werden soll. Was naheliegend ist, denn dieses Lied wird ja weiß Gott in der Vorweihnachtszeit noch nicht oft genug gespielt. Dringend notwendig, es weiter unter die Menschen zu bringen, denn - zermürbende Gesänge. Siehe oben.
Ich werde also das erste Ding, das man vor Weihnachten getan haben muss, schon mal geflissentlich ignorieren, weiterhin versuchen, Wham! und den es verbreitenden Agenten des Satans zu fliehen und mich ansonsten damit trösten, dass selbst wenn ich es als Klingelton einstellen würde, ich damit nicht zu seiner Verbreitung beitrüge, denn nicht nur vergesse ich in der Regel mein Handy zu Hause, es klingelt auch so gut wie nie.
Soviel also erstmal zu: Gutes tun in der Adventszeit. "Last Christmas"-freie-Zone bei Fuchsi.
Ihr müsst mir nicht danken.

Kommentare:

Der Imperator hat gesagt…

Weise Entscheidung! ^^

Darf ich dir trotzdem danken! :D

Anonym hat gesagt…

Also ich mag das Lied. Sehr.

Und ich weiß schon meinen neuen Klingelton.

Fuchsi hat gesagt…

Imperator, du darfst. Da bin ich gnädig. :)

Anonym, DU! Off my planet! Now!

Madse hat gesagt…

Sehr gut, fühlt man sich doch gleich noch wohler hier!

Eigentlich gabs in meinem Freundeskreis immer die Wette, wer es am Weitesten in die Weihnachtszeit schafft, ohne das Lied zu hören. Dieses Jahr sind aber irgendwie alle besinnlich eingestellt und wollen nicht... *schüttel*

Fuchsi hat gesagt…

Madse, ich hatte auch immer mit ein paar Leuten diese Wette laufen, aber dieses Jahr wurde nichts abgesprochen - wollen wir beide es versuchen? Ich flüchte gern wieder panisch aus Läden, wenn ich die ersten Töne davon höre... ^^