Mittwoch, 17. Dezember 2014

Fuchsis Adventskalender: Tag 17

"Einen Schneemann bauen kann ja jeder! Baue mindestens drei (je nach Schneemenge), arrangiere sie im Halbkreis und lasse dich dann mit ihnen im Gruppenbild fotografieren!"
Das ist eine wirklich nette Aufgabe meines die Adventszeit glücklich machenden Quälgeist-Kalenders und ich würde sie auch mit Freuden erfüllen, WENN DENN SCHNEE LÄGE!!!!
Es liegt aber keiner.
Es rieselt noch nicht einmal welcher vom Himmel!
Schnee ist nur mehr eine verblassende Erinnerung und wenn das Jahr so weitergeht (was der Wetterbericht befürchten lässt), dann wird es das erste Jahr meines gesamten bisherigen Lebens sein, in dem überhaupt kein Schnee lag.
Nicht einen einzigen Tag lang.

Oh, es hat einmal geschneit, im vergangenen Januar war das, ich erinnere es vage, ich stürmte damals schon am frühen Morgen euphorisch mit einer Schneeschaufel bewaffnet den Garten und räumte das Wenige, was herabgefallen war, von den Wegen, hoffend, dass Frau Holle darauf mit noch mehr Schnee reagieren würde, um meine Bemühungen ad absurdum zu führen, aber Frau Holle weilte wohl auf den Bahamas und so reagierte nur die Sonne, verwandelte den Schnee in Matsch und nach einem halben Tag war alles schon wieder vorbei und der Garten so grün wie immer.
Ich kann gar nicht in Worte sagen, wie sehr mich das deprimiert.

Der Winter ist meine Jahreszeit, schon immer. Ich bin im Winter geboren und ich liebe Schnee, das endlose Weiß, die Kälte, diese ganz besondere klare Luft...
Stattdessen bekomme ich jetzt Föhnwind, Nieselregen und grünende Wiesen und einen Barbarazweig muss ich mir auch nicht mehr in's Haus holen, denn die Bäume und Sträucher schlagen ob des frühlingshaften Wetters ja auch im Garten aus und die ersten Schneeglöckchen kommen auch schon aus der Erde.
Vor ein paar Tagen träumte ich, dass wir Heilig Abend im Garten standen und die Märzenbecher blühten!!!
Es ist noch gar nicht lange her, da hätte ich über diese Idee gelacht, heutzutage betrachte ich die Beete mit Argwohn und verdächtige jede Christrose, eine frühe Tulpe zu sein.

Kein Wunder, dass ich es wenigstens auf meinem Blog schneien lassen muss, es sind die Entzugserscheinungen, die mich dazu treiben, denn ICH WILL WINTER!
Kriege aber keinen, die Metereologen orakeln "sonnig, 9° C" für Weihnachten.
Es ist zum Heulen...

(Wer den Blog nicht so traurig verlassen möchte, kann sich hier den überfälligen Tag 7 des Adventskalenders anschauen. Garantiert jammerfrei!)

Kommentare:

lila hat gesagt…

Wenn es ganz arg wird ist es ja von dir aus nur ein südlicher Katzensprung bis zu den Alpen ;)

Der Imperator hat gesagt…

Ich eeiß gar nicht wo das Problem liegt. Hier im Blog schneits doch also husch husch, wir wollen Resultate sehen. ;P

Fuchsi hat gesagt…

Naja, wir hatten schon auf einen Weihnachtsausflug nach Bayrischzell (immerhin 800m ü.N.) spekuliert, aber selbst da gibt's nur Regen, keinen Schnee... :(
Anscheinend muss ich auf die Zugspitze, um noch ein bisschen Weiß zu sehen!