Freitag, 1. August 2008

Ein höllisch heißer Sommer


Machen wir mal ein bisschen in Kultur - wusstet ihr, dass dem Volksglauben zufolge der 1. August als ein Unglückstag gilt, weil an eben diesem Tag der Teufel in die Hölle gestürzt worden sein soll?
Nein?
Gut, dann habt ihr jetzt was gelernt. *g*

Hm... Ich könnte zwar jetzt schwören, das fand damals im Juli statt, aber vielleicht bin ich ja auf den Kopf gefallen und erinnere das nicht mehr richtig. ;)
Jedenfalls dachte ich mir, ein solcher Tag wäre eine schöne Gelegenheit, mal wieder etwas aus "Höllisch heiß" zu zeigen. Aber nein - auch die Hölle macht Sommerferien (in kühleren Gefilden) - es war also niemand für einen Gag zu haben und so beschränke ich mich exklusiv für die Fans auf eine eher realistische Zeichnung meiner hinreißenden Höllenfürstin. Ich hoffe, das tröstet euch ein wenig über die Sommerpause hinweg. :)

Kommentare:

DMJ hat gesagt…

Ah, das wusste ich wirklich nicht - interessant!

Oh, und bei der Gelegenheit: Nachdem du ja so für die Gesangsteournee der großartigen Barbara Schöneberger schwärmtest, konnte ich gestern zumindest eine Fernsehaufzeichnung der selben sehen - in der Tat famos!
Dieser Hauch Zarah Leander im Musikstil, verbunden mit ihrer doch recht modernen Komik ist wirklich eine höchst delikate Mischung.

Fuchsi hat gesagt…

Ich kann dir nur wiederum das Liveerlebnis empfehlen - sie ist einfach bezaubernd. :)

manhunter hat gesagt…

"wusstet ihr, dass dem Volksglauben zufolge der 1. August als ein Unglückstag gilt, weil an eben diesem Tag der Teufel in die Hölle gestürzt worden sein soll?"

Hm, und das am Schweizer Nationalfeiertag. Erklärt wohl einiges...

Fuchsi hat gesagt…

manhunter, das gleiche hatte ich auch gedacht. ;D