Freitag, 1. August 2008

Wer bist du?

Bei indy habe ich schon vor geraumer Zeit einen meiner heißgeliebten Internet-Psycho-Tests gefunden, mittlerweile hatte ich auch die Muse, in auszufüllen und will euch natürlich das schockierende Ergebnis nicht vorenthalten.



Was lernen wir daraus? Ich bin die neurotische Frau mit dem Helferkomplex, in deren Herz man sich flüchtet, nachdem man von seiner Ehefrau verarscht wurde.
Also mal ganz im Ernst: Das wusste ich schon vorher. ;)

Kommentare:

DMJ hat gesagt…

Mit solchen Tests habe ich schlimme Erfahrungen gemacht: Ich füllte mal einen mit der Frage "Welcher Superheld bist du?" aus und das Ergebnis lautete...

...

...Robin.

DAS war ein Schock, kann ich dir sagen. :(

Fuchsi hat gesagt…

Gut, seh ich ein - sowas kann einen auf Jahre traumatisieren. ;D

Anonym hat gesagt…

Ich neige mein Haupt voller Bewunderung vor so viel Selbsterkenntnis. Dürfte ich dann noch eine Frage äußern?

Da dein Herz ja so groß ist, dass sogar ein ganzer Ehemann darin Platz hat - vielleicht ist da neben den Neurosen und Komplexen auch noch Raum für ein wenig Vernunft und die Erkenntnis, dass dieser Mann vier gewollte und angeblich geliebte Kinder hat, um die er sich aber leider, leider überhaupt nicht kümmern kann.

Vielleicht ist es möglich, diesen Helferkomplex auch zu einem winzig kleinen und ganz geringen Teil auf die Wunschkinder deines Lieblingssklaven auszuweiten? So dass die Kinder nicht völlig das Gefühl haben, dass sie ihrem Vater am A... vorbei gehen.

Sollte dir dies gelingen, so ist dir meine Ehrfurcht sicher (auch wenn du sicher drauf verzichten kannst ... *zwinker*)

Murgel hat gesagt…

Ja, Gabi hat ein richtig großes Herz.
Gerade ich sollte das wissen.