Freitag, 19. September 2008

Beiß mich!


Nach einem unschönen Tag und einem unerfreulichen Abend hatte ich eine interessante Nacht. Ich habe zwar geschlafen wie ein Stein, dafür hatte ich aber mal wieder zutiefst bizarre Träume. Man könnte es sogar Alpträume nennen. Vom Vampiren diesmal. Und das ist seltsam, denn ich mag Vampire. Aber die Träume waren trotzdem ätzend.
Fazit: Schon wieder keine Erholung. Dafür Inspiration. Super...

Kommentare:

DMJ hat gesagt…

Das ist allerdings wirklich ärgerlich - wenn nicht mal mehr Vampirträume Freude bringen...da würde ich mich veräppelt fühlen.

- Was ich übrigens auch so tue: Ich träumte vorgestern, ich wäre der legendäre (seit Jahren ja durch Urheberrechtsstreitigkeiten aus dem Verkehr gezogene) Superheld MiracleMan, was ja definitiv cool wäre...wenn in dem Traum auch sonst irgendwas passiert wär. Aber nö: Ich bin MM beim Einkaufen, MM beim Spazieren gehen, MM beim in der Gegend herumlungern...Also bitte! Dazu hätte es doch nun wirklich keine Superkräfte gebraucht.

Fuchsi hat gesagt…

Endlich mal jemand, der mich versteht!
Umgekehrt kann ich hervorragend mit dir fühlen. Es fiele einem ja weiß Gott Interessanteres ein, was man als MM tun könnte... Kann sein, dass dein Unterbewusstsein dich momentan ebenso schikanieren will wie das meine mich???