Samstag, 14. Februar 2009

Fröhlichen Valentinstag


Der 14. Februar.
Gehasst, geliebt, zelebriert, ignoriert...
Das darf jeder halten wie er will.
Ich persönlich halte ihn für eine hervorragende Comic-Inspiration.
Solltet ihr also noch auf der Suche nach einer Valentinskarte für eure/n Liebste/n sein, dürft ihr dieses Bild gern verwenden. Ich bin sicher, es hilft ungemein, in die richtige romantische Stimmung zu kommen. ;)

Kommentare:

Marco hat gesagt…

:D

GEIL!

Paramantus hat gesagt…

Fröhlichen Valentinstag... Habe es mir nicht nehmen lassen, zu diesem wundervollen Tag ebenfalls einen Beitrag zu verfassen. Der passt sogar irgendwie zu deinem Bild... ;-)

DMJ hat gesagt…

Seeeehr gut!

Hat mich breit, böse und fröhlich grinsen lassen. Schöner Beitrag (und ich erinnere nochmal, an die Beziehung in meinem Bekanntenkreis, die daran scheiterte, dass Er nichts vom Valentinstag hielt, Sie aber auf materielle Zuneigungsbekundungen zu diesem Anlass bestand...Ganz im Sinne des Erfinders!).

kMfeN hat gesagt…

Das bedeutet ja, dass man eine 50 prozentige Chance hat, dass die Ehe funktioniert. Wenn ich meine Beziehungen so betrachte, die bis jetzt zu 100 Prozent gescheitert sind, dann müsste ich also nur heiraten, um meine Chancen zu ...hmmm... halbieren. Verwirrend!

Heike hat gesagt…

Mit meinem Gatten hab ich letztes -oder ist es länger her?!?- geschimpft, als er mir zum Valentinstag völlig überteuerte Blumen mit brachte. Wenn er schon das ganze Jahr keine Blumen oder sonstigen Kleinkram bringt, kann ich an dem Tag liebend gern darauf verzichten. Dieses Jahr bin ich ja geneigt, ihm die Karte zu überreichen, aber könnte dieser Tag nicht einfach eine Woche später sein? Oder 4 Tage, die hätten schon gereicht, aaaber nein.