Montag, 11. Januar 2010

Daisy ist da!


Ich hatte ja allmählich nicht mehr zu hoffen gewagt, aber heute - endlich - hat sich Daisy auch nach München bequemt.
Gut, man will es nicht "Schneechaos", "Winterkatastrophe" oder gar "Blizzard" nennen und auch von der Gefahr, eingeschneit zu werden, sind wir noch weit entfernt; aber immerhin - es schneit. Und zwar nicht nur ein paar kümmerliche Flöckchen, die es kaum schaffen, das Gras zu überdecken, sondern so richtig, seit mittlerweile über 24 Stunden und tatsächlich hieß es heute sogar dreimal Schnee räumen. Nicht, dass mich das stören würde - ich finde im Schnee rumwühlen ganz lustig. Das einzige, was mir daran nicht gefällt, ist, dass man den Schnee doch tatsächlich gezielt entfernen soll und dabei hätte ich doch am liebsten überall um mich herum hüfthoch Winterwunderland!
Aber nein...
Die Wege sollen frei sein.
Auch gut.
Wenn man dabei mit der notwendigeen Sorgfalt schaufelt, sieht es trotzdem noch ziemlich hübsch aus und man kann gezielt Wälle errichten! ;)
Und wenn man die ganze Schaufelei mal für ein Weilchen beiseite lässt, kann man sich den Süßen schnappen und im Englischen Garten spazieren gehen. Da räumt nämlich keiner. :)

Kommentare:

Augenblicke und Wortgeschenke hat gesagt…

Na da bekomme ich gleich Lust auf einen Ausflug. Schaufel mich mal hier frei und hoffe das ich durchkomme.Der Englische Garten ist herrlichst wenn es so viel schneit...oh ja. Da ruft die Fotoleidenschaft.liebe Grüße aus der Provinz;-) Manuela

Nordlicht hat gesagt…

Schick' diese Daisy auch mal noch rüber zu uns in die Schweiz - ich will schlittenfahren gehen mit dem kleinen Prinzen! Danke...

Quizzy hat gesagt…

Jaaaaa ... und heute scheint sogar noch die Sonne auf die weiße Pracht!
Ich mag den Winter auch, solange es nicht regnet und die sentimentalen Feste vorbei sind ... ;-)
Was ich nie verstehen werde: warum streuen nur so viele Leute Salz auf ihre Bürgersteige?
Liebe Grüße
Quizzy

Coco hat gesagt…

Wie schön, dass der Schnee auch bei Dir angekommen ist. Zum Fotografieren sind Schneelandschaften natürlich wunderbar. Aber meinetwegen könnte er sich auch wieder verdünnisieren, ich habe genug Fotos gemacht ;o)
Liebe Grüße, Coco

Yeah! hat gesagt…

Ich fand ja schon früher immer das Daisy ein fieses Miststück ist ^^

Naja und seit ich letzten Freitag 1,5 Stunden für 30Km gebraucht habe, währe ich absolut dafür das Schnee erst wieder in so ca.344Tagen wieder auftaucht :/

PS: freut mich aber trotzdem wenn der Stress nicht ganz umsonst war, den offensichtlich habt ihr ja freude dran :D

takinu hat gesagt…

Bei uns hat Daisy auch nicht viel Unheil angerichtet. LG Takinu

Sefarina hat gesagt…

Schön dass auch etwas in München angekommen ist, auch wenn es wirklich nicht viel ist, was diese Daisy hier im schönen Bayern fallen lässt...

Paramantus hat gesagt…

Alle reden von Daisy... In Rheinland-Pfalz hat sie sich nicht blicken lassen. Die Sau.