Dienstag, 19. Januar 2010

Fuchsi Fieber Sex

Ich glaube, zum neuen Jahr lasse ich mal eine der beliebtesten Rubriken des alten (die ich in den Monaten ab August sträflich vernachlässigt hatte) wiederaufleben:
Den Suchbegriff der Woche.
Denn als ich heute spaßeshalber mal wieder meine Statistik überprüfte, war sie wieder so voll von wunderbaren Suchworten, dass ich einfach nicht wiederstehen kann.

Gleich zu Anfang sprang mir ein herrlicher Imperativ ins Auge:
"Sei spontan, Watzlawick!"
Nun wissen ja treue Leser meines Blogs, dass ich durchaus ein Herz für Herrn Watzlawick habe, es also gar nicht sooo abstrus ist, mit seinem Namen auf meinen Blog zu gelangen - aber dieser Aufruf ist ja weit mehr als nur eine Suche. Er ist... eine Aufforderung... eine Hoffnung vielleicht sogar... der Aufschrei einer vagen Sehnsucht, die einen interessierten Leser vielleicht nach Lektüre der "Anleitung zum Unglücklichsein" ergriffen hat.
Ich finde so etwas rührend.
Ein bisschen tragisch an der Sache ist natürlich, dass Paul Watzlawick seit 2007 tot ist, was gemeinhin der Spontaneität einen gewissen Abbruch tut, aber wer weiß, wer weiß...
Vielleicht weiß der Google-Suchende ja etwas, was wir Normalsterblichen noch nicht einmal ahnen!

Ein ähnlicher Verdacht ergriff mich übrigens auch beim nächsten augenfälligen Suchbegriff. Da suchte doch tatsächlich jemand Informationen (oder Bilder???) über "das omen im kreis des bösen". In höchstem Maße mysteriös so etwas. Geht es ihm um den Film? Um das Böse an sich? Um Kreise als solches? Und was hat das alles mit meinem unschuldigen Blog zu tun?
Fragen über Fragen.

Da war doch der nächste Suchbegriff deutlich weniger verstörend.
"Nutella-Acrylbild".
Was?
Okay, ich gebe zu, ein bisschen verstörend ist auch das, aber wer weiß - vielleicht sucht ja hier der neue Warhol nach originären Objekten. Dosensuppe kennt schließlich schon jeder.
Oder - und das finde ich persönlich viel reizender - vielleicht ist irgendwo da draußen in den Weiten des Web jemand unterwegs, der Acrylfarben mit Nutella mischt und damit malt. Sollte sich einer meiner Leser nun bemüßigt fühlen, selbiges auszuprobieren, verspreche ich hiermit hoch und heilig: Ich würde das Bild (respektive ein Foto davon) hier auf dem Blog zeigen und gebührend würdigen. Ganz ehrlich!
Motiv egal.
Also, liebe Leser - schnappt euch das Nutella-Glas und lasst eurer Kreativität freien Lauf! Wir könnten hier gemeinsam Kunst schaffen!

Um nun aber zum Abschluss des Posts noch auf ein gänzlich kunstfernes Thema zu kommen, will ich euch nicht länger auf die Folter spannen und kröne für die Woche 11. - 17.1. den ersten Suchbegriff des Jahres 2010. Es ist...

Fuchsi Fieber Sex

...und er erhält seine Krone nicht zuletzt für die faszinierende Aneinanderreihung zusammenhangloser Begriffe, sondern vor allem für das weite Spektrum der Deutungsmöglichkeiten.
Fühlt sich hier jemand vom Fuchsi-Fieber ergriffen und würde gern erfahren, ob Sex dagegen kurativ wirkt? Oder erscheine ich gar einem verzweifelten Leser in wirren erotischen Fieberträumen? Oder (und hier bewegen wir uns natürlich wieder in die weniger charmanten Ecken des menschlichen Geistes) argwöhnt hier jemand, ob Fieber ein probates Mittel zur Gefügigmachung einer gewissen Fuchsi ist?
Auch hier werden wir wohl nie die Antwort erfahren, aber wenigstens reichten diese vagen Hinweise für eine Zeichnung. Die dort abgebildete Krankenschwester Ihres Vertrauens wird alle Fragen rund um Fieber und seine Möglichkeiten beantworten, lieber Suchender.
Ich genieße derweil meine fieberfreie Erkältung und harre gespannt der Suchbegriff, die in dieser Woche kommen... ;)

Kommentare:

Augenblicke und Wortgeschenke hat gesagt…

Das finde ich spannend udn habe keine Ahnung wie man diese Begriffe für den blog ermittelt. Verräst du es mir? Super interessant die Assoziationen dazu.lg Manuela

Katinka hat gesagt…

Hallo Fuchsie,
ich sitze hier gerade breit grinsend vorm meinem Laptop - klasse! :-)

liebe Grüße
Katinka

Magdarine hat gesagt…

Übrigens: ich habe vor ein paar Wochen einen lustigen Suchbegriff eingegeben, unter Bildersuche, und, siehe da: es ist Fuchsis Blog gekommen, eine Zeichnung eindeutig von dir. Es war irgendwann vor Weihnachten, glaub ich.
Ob du wohl auf diesen Suchbegriff kommst? ;)

Der Imperator hat gesagt…

Du verstehst es halt, die Leser in deinen Blog zu locken.

Sex sells! :D

Fuchsi hat gesagt…

Manuela, eigentlich sehr einfach - man braucht nur einen Counter, der die Besucher zählt. Die liefern einem dann auch allerlei Statistiken wie z.B. Suchbegriffe. Ich empfehle gern diesen hier: www.stats4free.de
Geht schnell, ist kostenlos und bietet alles, was das Herz so begehrt. :)

Katinka, das hör ich gern. Btw, Hunde und Katzen sind in Arbeit. ;)

Magdarine, hmmm... Weihnachtlich und auf meine Zeichnungen verweisend? "Sexy Engelchen" oder so was... ;)

Imperator, heimtückisch, gell? ^^

Magdarine hat gesagt…

Der Suchbegriff selbst war nicht weihnachtlich, aber er war einer, mit dem ich dann gehofft hatte, bei dir als Suchbegriff der Woche erwähnt zu werden.
Es war in der google Bildersuche "weiß mit Möpsen". Gibt das mal ein. :) Es kommt dann gleich auf der 2. Seite.