Samstag, 30. Januar 2010

Projekt 52 - Woche 4: Wind und Wetter

Sorry für den Mangel an Updates hier - die letzte Woche war ein einziger Stress und ich kam zu nichts mehr außer Arbeit, Arbeit, Arbeit...
Naja, ab sofort wird das sicher besser, denn nun ereilten mich (auch noch zu früh...) meine monatlichen Bauchkrämpfe und damit bin ich ja erstmal zur Untätigkeit verdammt, denn Schmerzen und Kreislaufzusammenbrüche schränken einen ja doch ein bisschen ein...
Sehen wir's positiv - ich habe die nächsten Tage viel Zeit und Muse, euch hier wieder mit meinem Chaos auf Stand zu bringen. ;)

Anfangen werde ich aber mit Projekt 52 (ehe die Woche rum ist...) und dem Thema "Wind und Wetter", bei dem ich persönlich irgendwie eher an Regen und Sturm denken musste. Da wir aber zum Glück keinen Regen haben, sondern immer noch wunderbaren Schnee und sogar richtig viel davon, musste sich der arme Murnau also dem kalten Weiß stellen.
Gut, Wind war nicht viel, aber schließlich ist Schnee auch Wetter und sogar ein wunderschönes.
Ich gebe zwar zu, dass der Herr Hund nicht so begeistert war, als ich ihm die Schneeschaufel in die Hand drückte, aber das sind halt die Freuden des Gartenbesitzers, dass er ab und an auch das Weiß von den Wegen schaufeln muss und ich kann mit meinen Bauchschmerzen ja nun wirklich nicht! ^^

Kommentare:

Leo hat gesagt…

Murnau ist süss ;-) Schnee geht mir aber langsam echt auf die Nerven, obwohl ich so eine Schneeliebhaberin bin. :-/

Gute Besserung wünsch ich dir.

Grüsse Leo

freidenkerin hat gesagt…

Oh, das mit den Bauchkrämpfen und Kreislaufbeschwerden kenne ich gut! Kann dir gar nicht sagen, wie froh ich bin, dass ich mittlerweile dank Klimakterium meine Ruh vor dem Zeugs hab.
Na, na, na, du benutzt den Murnau als Fotomodell, und dann muss er auch noch Schnee schippen! Obwohl - er bekommt ja immerhin bei euch Kost und Logie und durch die Aktion wird er auch noch berühmt, da kann er schon mit anpacken.
Herzliche Grüße, wünsche dir und deinen Lieben noch einen schönen Sonntag!

Sefarina hat gesagt…

Oweh, die bösen Krämpfe, die stehen bei mir auch bald wieder an. Eigentlich habe ich ja eigens dafür eine super Teemischung, aber irgendwie trinke ich sie immer nicht rechtzeitig und dann gehts mir zu schlecht.
Falls du vernünftiger bist ;-) Melisse, Kardamom, Zimt, Ingwer und Beifuß finden sich praktisch in jedem Haushalt und helfen allgemein recht gut bei solchen Bauchkrämpfen.

Liebe Besserungswünsche,
Sefa