Montag, 31. Dezember 2007

Guten Rutsch!


Ja, liebe Leser - es ist soweit. Silvester ist da, das letzte Licht des Jahres ist untergegangen, 2007 liegt in seinen letzten Zügen. Man könnte fast sentimental werden.

Ich mein, eins muss man zugeben - das war ein interessantes Jahr! Silvester 2006 stand ich ja noch da und dachte mir: Okay, das ist der Tiefpunkt - jetzt muss es einfach aufwärtsgehen... Aber nein, das Leben beweist einem immer wieder gern und mit Engagement das Gegenteil. Vielen Dank dafür. Was hab ich in diesem Kontext letztens für einen netten Spruch gehört: "Lächle und sei froh - es könnte schlimmer kommen. Insofern werde ich nur noch die Stirn in Falten legen und motzen, als würde ich dafür bezahlt - nicht dass sich jemand einbildet, es sei noch Potential vorhanden!"
Hübsch, oder? Mich persönlich sprach das jedenfalls durchaus an. Man sollte es für das neue Jahr vielleicht durchaus mal bedenken.

Zugeben muss man auch: Ich habe 2007 eine Menge mitgemacht, eine Menge erlebt, eine Menge gelernt. Man neigt ja manchmal dazu zu denken, man sei nicht mehr zu schocken, aber erstaunlicherweise begegnen einem dann doch immer wieder Dinge, von denen man das Kotzen bekommt. Tja, es ist halt doch immer noch Potential vorhanden und auch wenn man manchmal da steht und sich fragt, läuft irgendwo ein Wettbewerb zum Thema "Wie tief geht's noch?" - alles Jammern nützt nichts, man steckt bereits mittendrin und kann jetzt nur noch versuchen, das beste draus zu machen. Als Comiczeichner hat man dabei zumindest den Vorteil, dass man das ganze verzeichnen kann. Inspiration lauert überall.

In diesem Sinne fürchte ich, mir wird auch 2008 der Stoff nicht ausgehen - ich freue mich also, wenn mir die Leserschaft treu bleibt und meinen bescheidenen Ideen hin und wieder einen Besuch abstattet.

Jetzt wünsche ich erst einmal allen einen guten Rutsch und ein 2008, in dem eure innersten Wünsche in Erfüllung gehen. Kommt gut rüber und habt eine schöne Nacht - ich werde mich jetzt in eine rauschende Silvesterparty stürzen und hoffen, dass das Fondue endlich heiß genug ist, bis ich ankomme - ansonsten hab ich durchaus ein paar Vorschläge zum Thema Brandbeschleunigung und Nachschub an ...öhm... Feuerholz. *g*

Liebe Grüße und bis nächstes Jahr!
Eure Fuchsi

Kommentare:

Heike hat gesagt…

Auch bei mir war 2006 schon heftig aber 2007 war um einiges voller an Überraschungen (positiv und negativ) und Erkenntnissen. Ob es an der verflixten 7 lag?!

Fuchsi hat gesagt…

Hm, mag sein.
Dann graut mir aber jetzt schon - 8 ist nämlich schon immer meine Unglückszahl! :-/