Sonntag, 8. Juni 2008

Fußball


Nachdem ja gestern die lange erwartete Fußball-EM anfing, gibt es natürlich auch von meiner Seite ein paar Worte zum Thema.
Zum Beispiel, dass mir das "Sommermärchen" noch gar nicht so lange zurückzuliegen scheint. Dass ich ein wenig grinsen muss, wenn mir jetzt wieder die ganzen Autos mit Deutschland-Wimpeln entgegenkommen, denn das weckt einen ganzen Haufen Erinnerungen. Und dass ich die WM tatsächlich gerne geguckt habe, mir aber (jedenfalls bislang) ein ähnlich geartetes Interesse für die EM völlig abgeht.
Woran das liegt, kann ich leider nicht mit letzter Gewissheit sagen, allerdings könnte ich es psychologisieren und dann lande ich schnell bei der Erkenntnis, dass es nur halb so viel Spaß macht, wenn man allein guckt und dass mein Lieblings-Mit-Fußballseher ja leider für derartiges Amüsement nicht mehr zur Verfügung steht.
Schade.
Zum Trost gibt's wenigstens ein fußballerisches Bildchen und für die lieben Leser meine herzlichsten Grüße für einen gelungenen Sonntag. Ob mit oder ohne rundem Leder. ;)

Kommentare:

Indy hat gesagt…

Klasse, dass Du ein Bild von einem Fußball gezeichnet hast....

Mich hat das Ballfieber gepackt..

Eve hat gesagt…

Hi Fuchsi,

muss man Fussball mit einer ganz bestimmten Person gucken?
Muss allerdings zugeben, dass es in diesem EM Jahr für mich derzeit auch noch ein wenig uninteressant ist. So wie ich mich jedoch kenne ändert sich das schlagartig.

Ürigens fahr' ich voll drauf ab, Fussball im Radio zu hören- super spannend.

Indy hat gesagt…

das haben wir früher nur so gemacht, wo es noch kein Premiere gab:
jeden Samstag wurde brav WDR 2 gehört - mach ich heute immer noch gerne, wenn ich nicht dazu komme, die Sportschau sehen zu können!

Fuchsi hat gesagt…

eve, man muss nicht, aber das war so eins der Dinge, die mein Dad und ich immer zusammen gemacht haben. War spaßig. :)