Dienstag, 24. Juni 2008

Meerjungfrau


Hört und staunt, ich bin gar nicht so kaputt wie man immer denken könnte!
Jedenfalls hat die sehr nette Ärztin heute anstandslos meinen guten körperlichen Zustand bestätigt und mir die Tauchtauglichkeit bescheinigt. Ohne Beschränkungen und mit perfektem Lungenvolumen (103 %!). Trotz meiner 1000 Allergien... *g*

Ich bin damit also meiner Existenz als Meerjungfrau einen Schritt näher. Ihr dürft euch gerne mit mir freuen. ;)

Kommentare:

DMJ hat gesagt…

Da gratuliere ich natürlich erstmal zur guten körperlichen Gesundheit, weise aber gleich warndend darauf hin, dass man sich davon nicht täuschen lassen soll - Überarbeitung kann sich trotzdem ncoh durch die Hintertür einschleichen.


Aber was ich dachte...hm...im Meer gibt's bestimmt nicht allzu viele Pollen...Wäre vielleicht die Umwandlung von Allergikern in Meerjungfrauen/Wassermännern die große Chance, sowohl Heilung zu bewirken, als auch Überbevölkerung des Landes zurückzudrängen?

Da tun sich ganz neue Wege auf!

(Oh, und übel schleichwerberisch weise ich darauf hin, dass ich in diesem Beitrag nicht wie sonst den Mechanischen Mungo, sondern die Mutterseite Weirdfiction.de verlinkt habe, die gerade umgebaut wurde...*hüstel*)

heike hat gesagt…

Da gratuliere ich doch auch gleich und mach riesige Freudensprünge mit dir

@dmj nette Idee. Wobei die Umweltverschmutzung vor dem Wasser bestimmt nicht halt macht. Und was ist, wenn alle Allergiker nun umgewandelt ins Wasser springen und dadurch der Wasserspiegel steigt? Würde dies der Überbevölkerung wirklich dienen? ;-)

DMJ hat gesagt…

Teufel! Daran habe ich gar nicht gedacht...

Dann müsste man halt irgendeine hässliche Insel abtragen und irgendwo an Land daraus einen Berg aufschütten, um es auszugleichen.

Fuchsi hat gesagt…

Dank dir, dmj - keine Sorge, der Überarbeitung bin ich bewusst. Sie hat die Hintertür leider schon passiert... *seufz*

Heike, dir auch vielen Dank - besonders für's Mithüpfen. :)

Hm... Jetzt seh ich vor meinem geistigen Auge Allergiker-Kolonien auf dem Meeresgrund... Und da reden die Leute immer vom Abschmelzen der Pole, wenn der Meeresspiegel steigt. ;)