Freitag, 27. November 2009

Kurz hereinwewinkt und schon wieder weg


Ich schnapp mir mal wieder einen Freitags-Füller - bin heute uninspiriert und außerdem ein bisschen in Hektik, denn leider hat der Fortgang des Jahres keinerlei Rücksicht auf unser Scheidungstheater genommen und so ist übermorgen tatsächlich der 1. Advent und meine Wohnung noch nicht im Ansatz so wie ich sie haben will. :(Fett

Es gibt also noch eine Menge Deko zu tun und wenig Zeit zum Schreiben

1. Warte ! Warte, vergiss nicht heute steht auch noch Einkaufen auf dem Plan!

2. Warum ist in meinem Leben jede Beruhigung der Situation sofort gefolgt von einem neuen Ärgernis, um das ich mich kümmern muss??? .

3. Das Problem ist endlich gelöst, sprich geschieden. ;)

4. Der Roman, den ich gerade angefangen habe, startet reichlich undurchsichtig und ominös.

5. Mit einem leichten Knacken informierte mich meine Wirbelsäule "Jetzt hast du was kaputt gemacht!", als ich das letzte Mal die Treppe runterfiel...

6. Der Ort, an dem ich jetzt entsetzlich gern wäre, ist leider so viele Kilometer weg, dass ich ihn dieses Jahr wohl nicht mehr sehen werde. :(

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Anblick meiner dann zumindest halb fertig geschmückten Wohnung, morgen habe ich fertig schmücken und backen geplant und Sonntag möchte ich den ersten Tag in dieser mehr als turbulenten Woche einfach nur ausspannen und den 1. Advent genießen!

Kommentare:

Ostherde hat gesagt…

Ein süßes Teuferl, bitte weiter so, könnte der sinnlichste und erotischte Adventkalender des Jahres 09 werden :)

freidenkerin hat gesagt…

Die zweite Frage deines Freitags-Füllers habe ich mir auch schon des Öfteren stellen müssen...
Oh, und das Knacken der Wirbelsäule kommt mir auch sehr, sehr bekannt vor...
Habe am Montag, 30. Nov. um 20:00 wieder Lesung, wahrscheinlich steht jetzt am Samstag sogar was in der "Abendzeitung" drüber.
Herzliche Grüße!

DanielSubreal hat gesagt…

Ein Problem gelöst schon kommen drei neue... ich versuche in solchen Situationen dann immer "mit Anlauf" die Treppe runterzufallen... trifft man mit dem Kopf richtig auf, lösen sich viele Probleme durch reines Vergessen direkt in nicht-existierende-Ätherluft auf...

Stumpfi hat gesagt…

"Das letzte mal die Treppe runtergefallen"
ey sachma..is dasn Hobby von dir?

Kunstfehler hat gesagt…

Punkt 7 klingt stressig, kann man das nicht abkürzen und gleich backen und essen. Das Schmücken kannst du doch überspringen :-) Schönes WE!

Rachel hat gesagt…

...den wünsch ich dir von Herzen, diesen ruhigen Start in diese wundervolle besinnliche Zeit hinein...


herzlich, Rachel

Fuchsi hat gesagt…

Ostherde, ich geb mir alle Mühe. :)

Freidenkerin, schön, dass du heil zurück bist! :)

DanielSubreal, gute Idee! Werd ich beim nächsten Mal versuchen! ;)

Stumpfi, könnte man leider annehmen. Zumindest tue ich's allzu regelmäßig. :(

Kunstfehler, danke. Naja, bin doch so ein Weihnachtsjunkie - da muss das Schmücken irgendwie sein. ;)

Rachel, vielen, lieben Dank, dir auch! :)