Montag, 4. Februar 2008

Rosenmontag


Wenig bekannte Fakten: Ich bin an einem Rosenmontag geboren. Bevor mir jetzt jemand zum Geburtstag gratuliert - damals fiel der auf den 21. Februar. Ihr müsst euch also noch ein bisschen gedulden. ;)
Nichtsdestotrotz hab ich mir ein Herz für Fasching / Karneval oder wie auch immer man das nennen möchte, bewahrt. Nützt mir aber gerade wenig, denn dieses Jahr hat sich der Fasching wohl gegen mich entschieden - mein Kostüm ist nämlich immer noch nicht da und den eigentlich geplanten Ball musste ich wegen "höherer Gewalt" auch absagen...

Jetzt sitze ich also hier und bin deprimiert, weil keinerlei Gelegenheit zu Verkleidung und entsprechender Feierlichkeit ins Haus steht. Vielleicht sollte ich mich über's Jahr mit einem LARP oder anderen Möglichkeiten, Kostüme zu tragen, trösten... *g*

Meine Leserschaft tröste ich derweil mit einem Bild von nicht-verwirklichtem Kostüm Nr. 2. Ich habe letztendlich dagegen entschlossen, weil ich
a) Katzen nicht mag und
b) wirklich das ganze Jahr über oft genug schwarzes Leder trage... ;)

Kommentare:

DMJ hat gesagt…

Oha, dieser Beitrag bringt mich gleich zu dreierlei Anmerkung:

1) Ich habe einen Tag vor dir Geburtstag.

2) Die Notlage, ein Kostüm aus vorhandenem zu improvisieren klingt doch irgendwie ganz herausfordernd.

3) Und Katzen sind wirklich üble Unsympathen.

Fuchsi hat gesagt…

Lieber DMJ, es ist immer ein Vergnügen, andere Fische zu treffen. Ich wusste doch, ich erkenne sofort eine verwandte Seele. ;D

Allerdings - wenn ich ein Kostüm improvisiere, kommt irgendwie immer was Teuflisches dabei raus...
Vielleicht sollten wir uns stattdessen mal treffen und eine Katze grillen. ;)

DMJ hat gesagt…

Klingt doch beides gut!
- Sowohl das Katzengrillen, als auch das Teuflische.

Fuchsi hat gesagt…

Sehr gut. Ich schlage vor, wir treffen uns am Abend des 20.2., beide in teuflischen Kostümen, grillen eine Katze und feiern in den 21. hinein.
Wie klingt das für dich? ;)

Anonym hat gesagt…

....und ich dachte immer, Garfield wäre orange....

Fuchsi hat gesagt…

Bei einer gegrillten Katze ist die Farbe völlig irrelevant. Wenn man Stiefel aus ihr macht, kann man das Fell ja bequem färben.