Mittwoch, 2. September 2009

Der Monats-Rückblick: August



Okay, der August war interessant. Ernsthaft, ich mag diesen Monat ja eigentlich gern, aber was er sich dieses Jahr geleistet hat...
Nicht lustig.
Trotzdem gibt's einen kleinen Rückblick - getreu meines heißverehrten Klaus Mann: "Sich erinnern ist immer von Nutzen."

Foto des Monats:
Tja...
Eigentlich hätte ich euch vielleicht ein anderes Foto gezeigt, aber die sind ja momentan alle bei der Daten-Reco... :(
Gibt's halt ein Bild, das ihr schon kennt, das mir aber auch sehr gut gefällt und für mich sowohl ganz grundsätzlich eine August-Stimmung ausdrückt, als es auch von einem besonders schönen Tag stammt.
Landleben in der Augustsonne.
Egal, wie stressig auch alles andere sein mag - das ist wunderschön und erinnert mich an einen schönen Tagtraum und ein Luftschloss, das ich gern irgendwann in die Realität holen würde.

Freuden des Monats:
Zwei schöne Geburtstagsfeiern. Ein Tag auf dem Land. Ein spontaner Ausflug und sein amüsantes Ende im Regen. Sushi. Perspektiven und Hoffnungen. Ein schöner Tag mit liebem Besuch. Sterne gucken. Sommer pur. Die ersten Zierkürbisse. Zusammen spotten. Mitten in der Hitze den kommenden Herbst zu spüren. Glückliche Vögel. Gemeinsam träumen.

Lacher des Monats:
Erschütternd, aber wahr. Schadenfreude über Radfahrer im Regen und andere begossene Pudel.

Ärger des Monats:
Ungeschlagen auf Platz 1: Der Festplattencrash und der Kostenvoranschlag für die Wiederherstellung.
Auch noch ärgerlich: Idiotische Ämter und deren Angestellte, die noch nicht mal bis zum Brett vorm Hirn denken können. Unproduktive Streits. Zuviel Stress. Phobien und Sorgen. Zusatzarbeit, die nicht hätte sein müssen.

Erkenntnis des Monats:
Lächle und sei froh. Es wird definitiv schlimmer. Besonders, wenn du dachtest, das geht gar nicht mehr...

Erfolg des Monats:
Keine Erfolge. Nirgends. Dafür eine Menge Rückschläge.

Misserfolg des Monats:
Immer noch keine Baustelle abgeschlossen. Im Gegenteil. Ein paar neue eröffnet...

Stimmung des Monats:
Angespannt, gestresst, genervt, reizbar mit gelegentlichen Ausschlägen zu "Ich kann nicht mehr" und noch gelegentlicheren zu "Das Leben ist schön".

Film des Monats:
"Harry Potter und der Halbblutprinz" - xmal geplant und doch nicht gesehen...

Buch des Monats:
Ich hatte nicht im Ansatz Zeit zu lesen. Traurig, aber wahr.

Song des Monats:
Pink "Bad Influence"

Getränk des Monats:
Tequila Sunrise. Gern auch in der Light-Variante... ;)

Essen des Monats:
Gefüllte Zucchini. Ich kann sie nicht mehr sehen! :D

Geburtstagskind(er):
* Meine allerliebste Schwester. Sogar einen gaaanz runden Geburtstag! ;)
* Eine sehr liebe Freundin, die mal wieder unmöglich zu erreichen war...
* Eine sehr entfernte, aber sehr liebe Verwandte.
* Meine Cousine und ihr Sohn - zwei ganz besondere Geburtstagskinder im Doppelpack!
* Goethe :)

Kommentare:

Kessi hat gesagt…

:-) Immer wieder schön, bei Dir zu lesen. Und weisst Du was? Es wird alles gut, der September wird superschön werden, wirst sehen. Fühl Dich ganz lieb gedrückt - Kessi :)

Alexandra hat gesagt…

Ich sag mir auch ... Schlimmer gehts immer!! Zeigt sich leider immer wieder, der August war ein Arschloch und der September gleich mit.

Und ich drück dir weiterhin die Daumen das die deine Daten, für die Kohle, auch retten können!!

Ansonnsten wünsch ich dir das der September um ein vielfaches besser wird.

Liebe Grüsse
Alexandra

Der Imperator hat gesagt…

"Lächle und sei froh"

Eine gute Einstellung! :D
Lass dich nicht unter kriegen. ;-)

Rachel hat gesagt…

Hoch lebe *dein* August...

lächelnd, Rachel

Stumpfi hat gesagt…

Nix da..September ist mein Geburtsmonat..da kann nichts schief gehen..sag ich mir jedenfalls immer;-)

Nordlicht hat gesagt…

Rückblicke sind gut, aber vorausschauen ist besser (finde ich)! Ich freue mich auf den September, ich freue mich auf jeden neuen Tag...