Dienstag, 1. September 2009

Zeichnen hat Kraft


Okay, es geht nicht an, dass ich bis zur Wiederherstellung meines Rechners meine Leser ohne Bildernachschub lasse!
Insofern habe ich kapituliert und doch die Scannersoftware auf das Arbeitslaptop gezogen und mir sodann einen Stift gegriffen, um das auch zu nutzen. Wie der Kollege Flix immer sagt: "Zeichnen hat Kraft."
Es sollte also auch trösten können, wenn man ob Festplattencrashs am Boden zerstört ist.
Was kann ich euch sonst berichten?
Vielleicht, dass ich kapituliert habe. Die Daten sind extrem wichtig, die Festplatte ist richtig hin (Magnetscheiben zerkratzt und ähnliche Späße...), ich brauche Profiarbeit, also werde ich sie wohl auch bezahlen müssen. Insofern haben die Herren Datenretter jetzt einen offiziellen Auftrag von mir und mein Konto weint schon mal prophylaktisch. Immerhin versicherte man mir, sollten die Daten nicht wiederherstellbar sein, kostet mich das Ganze auch nichts. Wie tröstlich...
Tja, sonst habe ich noch mein Auto zu TÜV/ASU und der Jahresinspektion gebracht und werde es heute Abend vermutlich auch wieder gegen eine Stange Geld auslösen dürfen. Irgendwie beginnt der September reichlich teuer. Oder sind das noch Auhust-Nachwirkungen??? Ich hoffe mal. ;)

Kommentare:

Stumpfi hat gesagt…

naja...wenigstens haste die Option Geld nur bei Erfolg..trotzdem mächtig Aua..dickes daumengedrücke fürs Auto ;-)

Hans hat gesagt…

Geht doch!

Blossom hat gesagt…

HU/AU... *grusel* Muss mein Berlingo diesen Monat auch hin... der kommt im Leben nicht durch.

Und hier gibt es nur ein studentisches Gehalt. Nämlich gar keins. *mimimi*

Aaaaaber... ich drück dir trotz des horrenden Betrages fest die Daumen, dass die Daten zu retten sind!

Nordlicht hat gesagt…

Ich drück' Dir die Daumen, dass Dein PC wieder zum Leben erwacht und dass Dein 4-rädriger, fahrbarer Untersatz zahlbar bleibt...! Der September kann nur besser werden - oder etwa nicht?

RUDHI - BY CHANCE hat gesagt…

Ich werd noch abergläubisch!