Montag, 7. Januar 2008

Macbeth


So, ihr Lieben - das war doch mal wieder ein interessantes Wochenende! Hab ich nicht geahnt, dass es 2008 nicht wirklich ruhiger werden würde...? ;)

Andererseits bin ich momentan nicht in der Stimmung, mich zu ärgern, respektive ärgern zu lassen - dafür hatte ich gestern einen entschieden zu netten Abend und lasse den einfach noch nachwirken. Was war Spannendes, fragt ihr jetzt? Nun, ich war mit zwei bezaubernden Männern im Münchner Volkstheater - "Macbeth" gab es zu sehen. Naja, wie formulier ich's charmant... Es war "interessant". Gut, die Besetzung war eher eigenwillig, Sprechtraining hätte den meisten Darstellern nicht geschadet und der Text war auch nur streckenweise erkennbar - aber dafür war's dann über weite Strecken sooo bizarr, dass man zumindest was zu Lachen hatte. Und nachdem ich den einen Mann davon abhalten konnte, den Regisseur für die Regieleistung zu schlagen und den anderen, den Kampfchoreographen für seine Vorstellung einer Schwertkampfszene mit einem der Bühnenschwerter kurzerhand niederzustrecken, hatten wir zumindest etwas, worüber wir uns unterhalten konnten. Was wir dann auch bei sehr leckeren Cocktails weidlich getan haben.
An dieser Stelle nochmal: Hase, herzlichen Dank für die Einladung! Und an beide Männer ein Danke für den schönen Abend.

Die heutige Zeichnung ist nur eine schnelle Skizze - Szenenbild aus der genannten Macbeth-Inszenierung. Mir fällt mal wieder auf, dass ich Männer einfach nicht gut zeichnen kann - ich werde dran arbeiten müssen.

Kommentare:

DMJ hat gesagt…

Oje...das moderne Theater.

Ich gehe kaum hin, sondern sehe mir öfter Aufzeichnungen im Fernsehen an (besonders Opern) und weine auch regelmäßig darüber, mit was für Exzentrizitäten sie immer wieder die Stücke verhunzen.
Mag ja sein, dass es nicht "künstlerisch fordernd" ist, die Regieanweisungen des Autors zu beachten, aber...herrjeh, irgendwann kann man gar nicht mehr das Stück selber beurteilen, weil es so ablenkt.

(Und man kann ja TATSÄCHLICH kommentieren, ohne angemeldet zu sein...wusste ich gar nicht...ARGH! Jetzt fällt mir ein, wie oft ich in verschiedenen Blogs nichts gesagt hatte, obwohl ich's wollte!)

Fuchsi hat gesagt…

Tja, DMJ, ich seh's auch immer wieder mit Faszination, was man einem guten Stück alles antun kann. Jetzt kommt noch erschwerend hinzu, dass "Macbeth" eins meiner Lieblingsdramen ist, ich habe also doppelt gelitten. Andererseits - der "Macbeth" vor zwei Jahren, wo sich acht nackte Männer drei Stunden lang gegenseitig mit Blut, Sperma und Fäkalien übergossen, war wesentlich skurriler... ;)

Anonym hat gesagt…

ah hi hier ist stumpi
ich habe eine nachricht in deinem thread hinterlassen. wobei du sehr viele Threads hast. Du weißt genau, man kann nie genug kriegen von dir, deswegen wohl....
(Und man kann ja TATSÄCHLICH kommentieren, ohne angemeldet zu sein...wusste ich gar nicht...ARGH! Jetzt fällt mir ein, wie oft ich in verschiedenen Blogs nichts gesagt hatte, obwohl ich's wollte!)

Fuchsi hat gesagt…

Stumpi, ich bin mehr als erfreut, dich hier zu sehen! :)
Geantwortet hab ich dir schon im entsprechenden Thread - hier also nur noch ein herzliches Willkommen!

DMJ hat gesagt…

Uh! Ja, von dem "Nackt-MacBeth" habe ich auch schonmal gehört, es gottseidank aber nicht gesehen. Da ich das Stück auch sehr gerne mag (und in unzähligen Diskussionen schief angeguckt wurde, weil ich es als Vorläufer heutiger Serienkiller-Filme betrachte) wäre das wohl wirklich zu hart gewesen.

Indy hat gesagt…

Ich mag ja, wenn Du natura malst!

Indy hat gesagt…

ach ja, nochwas:
ich war brav!!!
Wo ist das Bild ohne Hörnchen?????

Fuchsi hat gesagt…

@ dmj: Der Nackt-Macbeth war ein Erlebnis... Und ich war Gottfroh nicht in einer der ersten drei Reihen zu sitzen - die wurden nämlich großzügig mit eingesaut... ;D

Hm, als Vorläufer heutiger Serienkillerfilme. Interessante Idee. Ich behaupte ja immer nur, Lady Macbeth sei die Mutter aller Frauen, die zu faul sind, selber Karriere zu machen und dann ihren Mann dazu zwingen. Macht man sich auch keine Freunde mit der These... *g*

@ indy: Freut mich, wenn's dir gefällt. Aber mal ehrlich - ich kann doch kein Bild ohne Hörnchen posten, wenn du nicht da bist! Ich werd jetzt mal Fotos sichten und spätestens morgen zeige ich eins. Versprochen. Wenn du schon sooo brav warst. ;)

Indy hat gesagt…

das ist brav...ich sach's dem mann mit dem dicken Sack, damit er's ins goldene Buch für's nächste schreibt ;-)