Donnerstag, 29. Oktober 2009

abc-Projekt - Woche 24: X



Can you look
inside?
Blickst du
Nach innen?
Hindurch?
Herein?
Siehst du
Das Gesicht
Hinter dem
Lächeln?
Die Augen
Hinter
Dem Blick?

Nichts davon
Ist schöner
Aber alles
Ist wahr

_______________________________________________________________________________________

X beim abc-Projekt und ich gestehe, das hat mich vor einige Schwierigkeiten gestellt, denn obwohl ich, laut Worte mit X herunterbetend durch den Englischen Garten lief, kamen mir nicht annähernd so gute und schon gar nicht so viele Ideen wie der Freidenkerin!
Ergänzendes Problem: Ich brauche ja nicht nur ein Wort, das ich fotographieren, sondern auch eins, das ich bedichten kann - und ein Gedicht zum Thema "Xena"??? "Xenobiologie"??? "Xanten"??? (Ganz zu schweigen davon, dass ich jetzt wirklich nicht auf die Schnelle nach Xanten gekommen wäre, um dort Fotos zu machen...)
Gar nicht so einfach, ganz genau.
Endlich fiel mir dann "X-Ray" ein. Das schreibt sich im deutschen zwar nicht wirklich mit X, aber hat ja keiner gesagt, dass Fremdsprachen nicht erlaubt wären. ;)

Jaaaa, und jetzt hör ich schon meine medizinisch-gebildeten Leser aufheulen: Das ist gar kein Röntgenbild, das ist ein MRT...
Jaaaa. Ich weiß das auch, keine Angst. Aber ich gebe offen zu - ich hatte jetzt keine Lust, mir schnell was zu brechen, nur um ein Röntgenbild zu bekommen. Insofern fand ich das Schädel-MRT völlig ausreichend. Und es passt auch irgendwie ganz gut zu Halloween - wann hat man schon sonst eine Ausrede, knöcherne Strukturen und Hirne zu zeigen... ;)

Kommentare:

Coco hat gesagt…

NIcht schlecht, so ein Foto besitzt schließlich nicht jeder von sich ;-)

Sefarina hat gesagt…

Cool, so ein Schädel macht richtig Stimmung! Ich glaub ich werd die Tage endlich wieder meine schwarzen Kerzen rausholen *g* Die Kürbise sind schon quer durch die Wohnung verteilt.
Halloween ist mein Lieblingsfeiertag ;-)

Liebe Grüße,
Sefa

freidenkerin hat gesagt…

Hey, das ist aber eine obercooole Idee! Das Gedicht ist sehr gut, es erinnert mich an einen jener Grundsätze einer etwas freimaurerisch angehauchten sogenannten Geistesschule, mit der ich mal ein paar Jährchen zu tun hatte: Daß man sich davor hüten sollte, einen Mensche zu be- oder gar zu verurteilen, weil man von ihm ja stets nur das Äußere und einen Bruchteil seines wahren Wesens wahr nehmen kann...
Liebe Grüße! Wünsche dir und Murgel einen guten und schönen Abend!

Undomiel hat gesagt…

Hättst halt was gesagt, dann hätte ich ein paar MRT-Bilder von meinem Xnie geschickt.

Xnuddel

Madse hat gesagt…

Immerhin gut geloest! Da muss man auch erstmal drauf kommen... X-Ray... Ausgezeichnet xD