Dienstag, 14. Juli 2009

Ein bisschen platt


Wenn man nach einem langen Hecken-schneide-Tag im Anschluss noch in Psychologie machen darf, kann das ganz schön an die Reserven gehen...
Insofern gibt's jetzt auch keine tiefsinnigen Geschichten oder Berichte mehr, sondern nur die Info, dass ich noch lebe und wieder heil da bin. Morgen (heute mittlerweile) mehr von meinem heiteren Tag zwischen Mutter Fuchsi, dem Süßen und der elektrischen Heckenschere...
Und um euch die Wartezeit ein wenig zu versüßen ein Bild von heute (gestern, jaja, ist gut) - ich sage euch, da gab es Schmetterlinge! So viele auf einmal hab ich seit Jahren nicht mehr gesehen! Einfach wunderschön!
Ich liebe Schmetterlinge.
Mein Leben könnte definitiv wieder ein paar mehr dieser bezaubernden Tiere vetragen - betrachten wir die kleine Invasion heute doch mal als guten Anfang. ;)

Kommentare:

Paramantus hat gesagt…

Hey, willkommen im Club :-) Ich liebe Schmetterlinge nämlich auch sehr! Leider ist das Wetter grade nicht sehr schmertterlingsfreundlich... :-(

Madse hat gesagt…

Sehr gut. Du hast es ueberlebt! ( Woher kommt nur dieser Backlink... )

Ich finds nur immer traurig, wenn im Herbst/Spaetsommer nur noch die Fluegel der Schmetterlinge rumliegen...

Mary Malloy hat gesagt…

Jaaa, sie lebt noch! :) Dir einen stressfreien Tag!

Verena hat gesagt…

Noch ein Schmetterlingsfan! Da müsstest du mal bei uns in den Garten kommen, da kannst du nach Belieben jagen, so viele schöne Exemplare fliegen da herum!
Ich wünsche dir einen schönen Tag!
LG Verena

Der Imperator hat gesagt…

Schmetterlinge sind verdammt gefährlich. Deren Flügelschläge können in China einen Sack Reis zum Kippen bringen. ^^

andrea-s hat gesagt…

Die Geschichten mit Mutter Fuchsi sind schon köstlich...aber erst Geschichten mit Mutter Fuchsi, deinem Süßen und der elektrischen Heckenschere...alle zusammen?...ich kann's kaum erwarten!! ;-))

Stumpfi hat gesagt…

ich sag nur..Schmetterlinge die beim Motorradfahren in deinen Helm hüpfen,können doch die Sicht behindern..gestern erst nen Zitronenfalter und ein Füchschen zusammen im Helm gehabt..hihi..kam mir vor als wenn mein Kopf im Terrarium steckt..aber beide lebend da raus bekommen ;-)

thg hat gesagt…

bei uns gibts dieses jahr auch total viele schmetterlinge, ich freu mich wahnsinnig darüber! worüber ich mich weniger freue ist die tatsache, dass unser schmetterlingsstrauch im winter leider durch erfrieren abgekratzt ist. na toll. letztes jahr gabs einen wuchernden strauch, aber keine schmetterlinge, dieses jahr die flatterviecher aber keinen strauch. mist.

Andy hat gesagt…

Schöne Farbtupfer geben die Tiere der Natur.