Samstag, 25. Juli 2009

Projekt 52 - Woche 29: Superhelden



Kein bekanntes Gesicht
Und kein großer Name
Keine Schlagzeile
Zumeist
Noch nicht einmal
Ein "Dankeschön"

Die größten Taten
Geschehen
So leise
Dass sie kaum jemand sieht

___________________________________________________________________________________

Das Projekt 52 und ich kommen derzeit nicht so wirklich zusammen. Diesmal lautete das Thema "Superhelden", aber weder reagierte Batman darauf, dass ich nächtelang mit der Taschenlampe auf dem Dach stand noch flog Superman vorbei. Und sonst ließ sich auch keiner blicken, den man mal eben für diese interessante Themenvorgabe hätte ablichten können.
Mal ganz abgesehen davon, dass ich zwar die Comics gelegentlich ganz gern lese, aber sonst wenig superheldengläubig bin - in diesem eigentlichen Sinne sprach mich das Thema also mal wieder wenig an.

Tat ich also, was vermutlich viele getan haben und griff zu den Superhelden, die ich praktischerweise regelmäßig um mich herum habe. Und mal ehrlich - davon gibt es sowieso mehr und wesentlich bessere als die hochglanzpolierten Herrschaften von DC und Konsorten.
Stellvertretend für all die Helden des Alltags, denen man so tagtäglich begegnet, habe ich mich nun für meinen Süßen und mein Schwesterherz entschieden. Der eine war über 14 Jahre Soldat und die andere ist weiterhin Krankenschwester. Alle beide trugen und tragen Haut und Seelenheil an die verschiedensten Fronten. Nicht des Dankes oder des Ruhmes wegen, sondern in dem Bewusstsein, dass sie etwas Wichtiges tun und in der einen oder anderen Form beschützen und helfen. Und alle beide finde ich um ein vielfaches heldenhafter als Leute, die durch die Gegend fliegen und eins auf Gutmensch machen...

Die Bearbeitung des Fotos mögen mir meine geneigten Leser übrigens verzeihen, aber die beiden sind so kamerascheu, dass ich es wohl kaum überlebt hätte, ihre echten Gesichter zu zeigen. Schon gar nicht, wenn sie zu zweit gegen mich sind. ;)

Kommentare:

Kessi hat gesagt…

...Du kannst wirklich verdammt stolz die beiden Teufelchen sein - sind sind wahre Engelchen :-)))

Andy hat gesagt…

Lustige Bearbeitung!
Schönes Wochenende wünsch ich Dir und deinen Helden des Altags!

Stumpfi hat gesagt…

Krankenschwester und Soldat... Hey pass auf..Pearl Harbor hab ich gesehen...grins..werd jetzt erstmal mein Postfach aufräumen ;-) ..schönes Wochenende ;-)

Rachel hat gesagt…

...*die großen Taten geschehen so leise, dass sie....*

Fuchsi, deine Zeilen sind fast tragender zu den *Superhelden*, die irgendwo immer im Verborgenen als Engel arbeiten...

ganz prima!!!

al, Rachel

Michaela hat gesagt…

Schönes Denkmal hast du den beiden gesetzt!

Die wahren Helden sind meistens ganz nahe bei uns - werden nur viel zu oft übersehen!

Schönes WE!

btw: Das Bild ist der Hammer!!!