Montag, 15. Juni 2009

...



Der Amsel geht's (den Umständen entsprechend) ein bisschen besser, sie frisst besser und wehrt sich weniger, ist aber immer noch sehr müde und sehr erschöpft.
Kein Wunder.
Ich selbst bin auch müde und erschöpft. Es gibt Erfahrungen, die sind schon sch***, wenn man sie einmal macht - wiederholen sie sich, werden sie immer ätzender. Wiederholen sie sich auch noch an Stellen, wo man nie damit gerechnet hätte, fehlen einem buchstäblich die Worte.

Kommentare:

Blossom hat gesagt…

Okay, ich schätze, den Eintrag kann ich gar nicht komplett verstehen und deshalb beschränke ich mich auf den Amsel-Teil.
Scheint ja echt noch ganz schön platt zu sein, das arme Tier.
Aber immerhin wird sie liebevoll versorgt und verhätschelt. Das muss einfach gutgehen.

Meadow hat gesagt…

Schön, dass es der Amsel besser geht. Hat sich denn mittlerweile ein Tierarzt gefunden, der es sich mal genauer angesehen hat?

Für alles andere, was dich gerade zu bedrücken scheint wünsche ich dir viel Kraft und Durchhaltevermögen. Egal was es is, ich bin mir sicher du packst es :)

RUDHI - DAILY hat gesagt…

Habe diese Erfahrung verletzter Vogel-Pflege dank Kindern gemacht; die Tiere können sich scheinbar erholen und dann doch plötzlich verenden; also nicht verzweifeln, wenn das passiert; dann wars eben doch Schicksal von Anfang an...
Schöne Porträtzeichnung, Fuchsi; erinnert mich an Melancholie und/oder Träumerei.

Andy hat gesagt…

Schönes Gesich hast Du gezeichnet!!
Trotz sch...

Fuchsi hat gesagt…

Blossom, ich hoffe so sehr, dass es gutgeht. Aber ja, sie ist wirklich sehr lädiert. *seufz*

Meadow, meine Tierärztin - ein echter Goldschatz übrigens - aber leider sagt auch sie nur, dass man so weitermachen und abwarten muss. :(

Ansonsten vielen Dank. Ich werd mal die Zähne zusammenbeißen.

Rudhi, ich kenne diese Erfahrung leider auch - hoffe trotzdem sehr, dass die Kleine es packt.
Ja, Melancholie trifft gut - bei besserer Stimmung würd ich wohl auch Träumerei drin sehen. Vielen Dank für das Lob. :)

Fuchsi hat gesagt…

Andy, danke. :)
Zeichnen lenkt so schön ab...