Donnerstag, 18. Juni 2009

Scars...



Ich hab mal einen schönen Spruch gelesen, ich weiß gar nicht mehr genau, wo:
"Scars are Tatoos with better stories"

Was mich betrifft, ich hab keine Tatoos - Narben hingegen schon, einige, die man mit bloßem Auge sehen kann und einen Haufen andere. Sie haben alle eine Geschichte. Eine traurige Geschichte zumeist. Keine gute, schon gar keine bessere, noch nicht einmal eine, die man bequem an einem Lagerfeuer erzählen könnte.
Aber Geschichte haben sie alle.
Sie sind Buchstaben. In meiner Haut und darunter und zusammengenommen erzählen sie ein Buch.
Momentan fände ich es ganz schön, wenn nicht täglich neue Kapitel dazu kämen.
Mir geht nämlich gerade ein wenig die Kraft aus.

Kommentare:

Kessi hat gesagt…

...lass Dich mal ein bisschen in den Arm nehmen.... *tröst* :- ((, wird schon wieder!! :- )

Alexandra hat gesagt…

Das ist ein wirklich schöner Text und so wahr. Jede Narbe hat ihre Geschichte, ob man sie sehen kann oder nicht. *fühl dich geknuddelt*

Ich habe ein Tatoo, auf der rechten Schulter. Einen kleinen Schmetterling ;)

Wünsch dir einen schönen Tag mit viel Sonne ;)

Alexandra

RUDHI - DAILY hat gesagt…

Alles geht vorbei, selbst schwierige astrologische Transite; währenddessen Du in Deiner Mitte stets kristallklar bleibst (ganz tief innen)! Also innehalten und beobachten; und das äußere Filmchen wird sich wieder lichten...

Mary Malloy hat gesagt…

Durchatmen, weitermachen. Nützt ja nüscht.

Mama Malloy sagt immer: "Und wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!" Und Mama Malloy hat bekanntlich immer Recht... ;

Gabriela hat gesagt…

Die Tatoos fügt man sich freiwillig zu, die Narben nicht unbedingt...

Möge sich deine Haut momentan als dickfellig erweisen, damit die Abwehr besser klappt.

Grüße aus dem andalusischen Fuchsbau

Der Imperator hat gesagt…

Jede Narbe erzählt eine Geschichte und jede Falte ist der Rest eines herzhaftes Lachens. ;-)

Ich habe beides. Dem zu Folge muss ich wohl ein fröhlicher Mensch mit jeder Menge Geschichten sein. :D

tim hat gesagt…

Ich weiss nicht wirklich, was schreiben... fühle mich meist ziemlich hilflos, wenn jemand um Hilfe "schreit".... vieles tönt dann für mich so abgedroschen und ich weiss aus eigener Erfahrung, dass man ab und zu das Gefühl hat, die Well reisst einen nieder und in den Abgrund.... Ich wünsch Dir Kraft und Selbstvertrauen. Don't give up!

Nordlicht hat gesagt…

Das was Imperator geschrieben hat finde ich besonders schön, vorallem auch in unserer heutigen Zeit mit all dem Schönheitswahn!
Ich wünsche Dir viel Kraft...!

JonasD hat gesagt…

Hör dir mal "Made of Scars" von Stone Sour an... das könnte passen.
Nur den Kopp nich hängen lassen!

rebhuhn hat gesagt…

sind es diesmal die auf oder die unter?!

Fuchsi hat gesagt…

Kessi, dankeschön. :)

Alexandra, freut mich, dass er gefällt und tue ich gerne. :)
Schmetterlingstatoo find ich schön - war tatsächlich immer mal eine Überlegung, aber mir graust vor dem Stechen.

Rudhi, hoffen wir's. Im Moment sieht's nur so finster aus! :(

Mary, ich hoff's mal und halte die Ohren steif soweit möglich.

Gabriela, danke dir. Dickere Haut könnte ich gebrauchen - aber da war ich noch nie gut...

Imperator, schöne Sichtweise. Muss ich mir merken. :)

tim, dafür, dass du nichts zu schreiben weißt, ist das ein sehr schöner Text geworden. Vielen lieben Dank.

Nordlicht, geht mir genauso. :) Und danke.

Jonas, werd ich machen. :)

rebhuhn, leider beide...

Alexandra hat gesagt…

Ach, das ist gar nicht schlimm... also für mich fühlte es sich so an als würden 1000 Ameisen drüber laufen, aber auch nur dann wenn er vielleicht einen nerv getroffen hat.

Aber es kommt ja schons ehr auf die Stelle an, je weniger fett je schmerzhafter...

Also, nur mut ;)

Alexandra hat gesagt…

Ach, das ist gar nicht schlimm... also für mich fühlte es sich so an als würden 1000 Ameisen drüber laufen, aber auch nur dann wenn er vielleicht einen nerv getroffen hat.

Aber es kommt ja schons ehr auf die Stelle an, je weniger fett je schmerzhafter...

Also, nur mut ;)