Montag, 8. Juni 2009

Universum vs Süßer 1:0

Eine kleine heitere Geschichte zum Wochenanfang - schließlich kann man gerade an Montagen ein Lächeln immer gebrauchen. ;)

Unsere Geschichte spielt übrigens am Sonntag, also gestern und sie beginnt damit, dass nach samstäglichen Regen überraschend wieder wunderschönes Wetter ist.

Süßer und ich nutzen den Sonnenschein und spazieren zum Wahllokal, essen auf dem Rückweg ein Eis und beschließen, dass man ob dieses traumhaften Wetters eigentlich abends grillen könnte, anstatt zu kochen.
Soweit eine gute Idee, denn grillbares Essen haben wir in weiser Voraussicht zu Hause, der Sache steht also nichts im Wege.

Wären da nicht...

...plötzlich aufziehende Wolken!
Hmmmm...
Ich gebe vorsichtig zu bedenken, dass solche Wolken durchaus ein Indiz für nahenden Regen sein könnten. Süßer (der bereits den Höhlenmenschen in sich spürt und Fleisch auf offenem Feuer zubereiten will, um diesen zu befriedigen) winkt ab.
"Das zieht vorbei."
Ich beschließe, ihm zu glauben.

Der Grill wird aufgebaut, das Grillgut zurechtgelegt, angefeuert etc. Mittlerweile sieht der Himmel so aus.

Ich äußere erneut Bedenken, doch sie werden beiseite gewischt.
"Dahinten wird's schon wieder hell!"

An die Helligkeit glaube ich zwar nicht, aber ich bin ein treues Geschöpf und stehe meinem Partner auch im Wahnsinn zur Seite. Packen wir also die Würstchen auf den Grill...


Die ersten Tropfen fallen. Ich äußere leise Bedenken, ob verregnete Würstchen wirklich so gut schmecken, Süßer bleibt mit Todesverachtung optimistisch.
"Das ist kein Regen, das nieselt nur."

Mittlerweile grollt im Minutenabstand Donner und im Garten ist es für die Tageszeit unangemessen finster geworden. Außerdem werden die Tropfen immer mehr und immer dicker.
Ich versuche vorsichtig, auf diesen Fakt hinzuweisen, werde aber eines Besseren belehrt.
"Das hört gleich wieder auf!"


Inzwischen fallen dicke Tropfen, zwischen dem Donner sind kaum noch Abstände und schließlich kapituliert selbst der Süße zähneknirschend und wir beginnen mit dem Abbau. Eine überaschend intelligente Idee, denn nur Augenblicke später sieht es bereits so aus:


Ich verbrachte die nächsten Stunden mit einem sehr deprimierten Höhlenmenschen.
Die Würstchen haben wir dann in der Pfanne gebraten - ich fürchte, das war kein Trost. ;)

Kommentare:

RUDHI - DAILY hat gesagt…

Und eine Menge auf dem Grill, dass man an eine Sippen-Fütterung denkt;-)

Demian hat gesagt…

Sag "Süsser", dass das nur eine verlorene Schlacht war, aber um den Krieg zu gewinnen, sollte er unbedingt einen Wetterschutz bauen.
Hab ich auch gemacht, als ich 0:4 hinten lag ;)

wundermich hat gesagt…

Genau Demian, dass sag ich ja auch.
Ich hätte schon längst einen überdachten Grillbereich.

Leider ist es nicht mein Garten.....

Fuchsi hat gesagt…

Rudhi, ich hab hier ja nicht nur einen gefräßigen Süßen, sondern auch einen hungrigen Hund. ;)

Demian, würde ich tun, aber er ist ja so überzeugt davon, dass ihn das Universum hasst, dass er wahrscheinlich mit spontanem Einsturz des Daches rechnen würde. Außerdem ist es ja nicht so, dass es nicht überdachte Stellen geben würde...

Süßer, es steht dir natürlich jederzeit frei, dir eine Freundin mit überdachtem Grillbereich zu suchen, wenn du's hier soooo schwer hast...

Meadow hat gesagt…

Hihi, das kenn' ich nur allzu gut. Von sowas darf man sich nich entmutigen lassen ^^

RUDHI - DAILY hat gesagt…

Wenigstens dürfte der Hund zufrieden sein;-)

Herdenvorstand hat gesagt…

Der nicht zuhörende Höhlenmensch wollte seiner :)... nicht einparken könnenden Süßen etwas Gutes tun und diese hat nichts Besseres zu tun, als seine Bemühungen und das daraus logischerweise zwingende Versagen mit der Cam zu dokumentieren.... damit entmutigt Ihr (Frauen klarerweise) uns Höhlenmenschen und wir wenden uns halt wieder dem Lagerfeuer zu....apropos Feuer...dein `kleiner`Gartengrill würde auch bestens in eine Großküche passen ;)

Andy hat gesagt…

Bei diesem Grillgut möchte ich auch zur Familie gehören. Wäre sogar der Hund. Die Geschichte dazu finde ich toll!Dein Süsser hat einen eisernen Willen sei Stolz ;-)

Nordlicht hat gesagt…

Ich glaube fast euer Hund hätte das Fleisch auch ungegrillt gefressen...

wundermich hat gesagt…

@Herdenvorstand.

Das mit der Größe täuscht.

Der Stein ist ja ganz nett, aber die Grillfläche selbst ist leider nur in dem Bereich in den Die Würstchen liegen als Grill zu gebrauchen.

Vielleicht kann ich ja mal irgendwann einen richtigen Grill anschaffen.....

Fuchsi hat gesagt…

Meadow, hab ich auch gesagt - aber Männer und ihre Dramen... ;)

Rudhi, ja, wenn sie zu futtern hat, ist sie immer zufrieden. :D

Herdenvorstand, ich muss dich enttäuschen, ich kann hervorragend einparken. ;)
Und da ich ständig mit der Kamera rumlaufe, kann man mir das auch nicht als Entmutigungsversuch ankreiden. Außerdem weiß der Höhlenmensch doch, dass es nett gemeint ist. ^^

Andy, bin ich. :) Anträge auf Hundestatus bitte in dreifacher Ausfertigung und mit aussagekräftiger Bellprobe. :D

Nordlicht, hätte sie, soll sie aber nicht. Rohes Schweinefleisch darf sie nicht haben (auch wenn man da echt dahinter sein muss, in solchen Momenten wird sie nämlich skrupellos... ^^)

Süßer, irgendwann schenk ich dir aus Verzweiflung doch noch so ein Monster...

Blossom hat gesagt…

Glaube NIEMALS einem Mann, der sagt, dass es nicht regnen wird.
Sie verlassen sich nur allzu gern auf ihre nur noch rudimentär vorhandenen Instinkte - ist alles nur Überzeugen bei kompletter Ahnungslosigkeit. :D
Kann mit mir allerdings auch nicht weit her sein - so oft wie ich schon drauf reingefallen bin.^^

Fuchsi hat gesagt…

Blossom, ja, Männer und Instinkte... Das wär eigentlich schon wieder ein Thema für einen eigenen Eintrag. :D