Montag, 11. Mai 2009

Farbe bekennen - Tag 11: Dunkelblau



Die Sonne ist im Meer ertrunken
Nacht stieg aus dem Wasser auf
Flüsternde Geister zwischen hier
Und den Wellen
Tanzen im Mondlicht
Und rufen nach mir
Zu tanzen
Zu treiben
Und einzuschlafen
Wenn die Flut das Bett bereitet hat

Deine Hand
Die mich festhielt
Trieb die Sehnsucht ins Wasser
Und mich zurück zu dir

_____________________________________________________________________________________

Dies ist (leider) kein aktuelles Foto, es stammt aus einem viel zu lange vergangenen Urlaub an meiner geliebten Nordsee, aber ich finde, es ist sehr treffend für die Farbe Dunkelblau. Außerdem gibt es mir die Gelegenheit, das Thema Blau doch noch mit einem eigenen Wasserfoto zu versehen und das ist mir relativ wichtig, schließlich bin ich ein Wasserzeichen. ;)
Dafür ist das Gedicht (wie immer) frisch entstanden - nach der positiven Stimmung des gestrigen Tages muss es natürlich ein wenig düsterer sein...

Ich wünsche allen lieben Lesern einen guten Start in die neue Woche!

Kommentare:

Elisha hat gesagt…

Ein wunderschönes Foto...und noch dazu auch verbunden mit Wasser...hach, schön...

Liebe Grüße Elisha

Meadow hat gesagt…

Wirklich ein tolles Foto, das Gedicht is auch wunderschön. Vor allem die Bilder, die du bringst :)

Kessi hat gesagt…

...und ewig lockt das Meer... =), dunkelblau ist voller tiiiiiefer Geheimnisse, eine spannende Farbe..., deine Komposition von Bild zu Text wieder genial umgesetzt :)

Marco hat gesagt…

Wasser, wuhu!
Tolles Gedicht, Strophe II ist dir sehr gut gelungen. :)

Alexandra hat gesagt…

Das ist wirklich ein super schönes Bild! Weckt Sehnsüchte...

Andy hat gesagt…

Trotzdem schönes Foto und toller Text
Guten Start in den Montag Andy

RUDHI-Daily hat gesagt…

Glänzende Melancholie, Fuchsi!

Eve hat gesagt…

Schönes Bild, wirkt sehr beruhigend auf mich...

Fuchsi hat gesagt…

Ich dank euch allen!
Ich liebe dieses Foto auch sehr - und es ist an einem sehr schönen Abend entstanden. :)