Dienstag, 5. Mai 2009

Farbe bekennen - Tag 5: Dunkelrot



Wie oft,
Muss man ein altes Bild
In neuem Kontext
Wiederholen
Ehe das Versprechen der Gegenwart
Den vergangenen Schmerz
Auslöscht?

Wenn man es ernst meint
Vielleicht
Nur ein einziges Mal.

____________________________________________________________________________________

Bild und Gedicht sind wieder aktuell, wie sich das gehört. ;)
Heute also dunkelrot und dunkelrot versinnbildlicht für mich tatsächlich vor allem anderen Liebe in all ihrem Facetten. Ein höchst ambivalentes Gefühl also, das einen allzu gerne von einer Schwierigkeit in die nächste befördert. Andererseits aber auch immer wieder ungeahnte Höhenflüge für uns bereithält und so ist man doch immer wieder bereit, sich auf das Wagnis einzulassen.
Passend dazu ist die getrocknete Rose auf dem Bild jene, die mir der Süße zu unserem ersten Date mitbrachte. Hätte ich damals geahnt, was alles auf mich zukommt...
Ich wäre trotzdem nicht weggelaufen. ;)

Kommentare:

Kessi hat gesagt…

Dein Gedicht heute ist grandios. Und das Bild treffend. Dunkelrot - etwas anderes hätte ich damit nun auch nicht verbinden können. Perfekt! :) Wünsche Dir einen ganz tollen Tag heute, alles Liebe!

Marco hat gesagt…

Ein sehr schönes Gedicht mit einem tollen Gedanken. Nur leider funktionert es bei uns Menschen nicht immer so gut. :/

Der Imperator hat gesagt…

Was für ein schöner Start in den Tag. Allerdings hoffe ich, das bald eine hellere Farbe regiert.
Damit das Lesen nicht ganz son anstrengend ist.

Alexandra hat gesagt…

Beides, Gedicht und Bild, wieder hervorragend in Szene gesetzt!! Gefällt mir wirklich gut.

Hatte in etwa auch so ein Motiv im Kopf aber hat sich so wie ich es mir vorstellte leider nicht umsetzen lassen. Also werd ich heute mal was neues suchen.

Schönen Tag noch
Alexandra =)

Eve hat gesagt…

Also ich muss jetzt mal sagen Fuchsi, cooles Projekt!
Und jetzt bei Dunkelrot werd ich schwach....ich liebe Dunkelrot!

Dein Gedicht gefällt mir auch sehr gut...

Liebe Grüße Eve

RUDHI-Daily hat gesagt…

Das ist MEIN Rot! (:o))

Jackonly hat gesagt…

Die Farbe finde ich ja mal extrem Beruhigend.
ich weiß nicht was ich noch dazu sagen soll. Eine tolle Farbe und ein tolles Gedicht auch wenn das lesen etwas schwer fällt.

Fuchsi hat gesagt…

Kessi, vielen lieben Dank! Ich wünsch dir das Gleiche - ich finde, ein Tag, der unter dieser Farbe steht, sollte definitiv gut werden! :)

Marco, vielen Dank. Ich stimm dir zu, aber auf manche Dinge hofft man doch ganz gern. ;)

Imperator, freut mich, wenn das deinen Tagesstart verschönt hat. :)
Keine Angst, morgen wird's hier gaaaanz hell... *g*

Alexandra, auch dir vielen Dank! Nachdem ich erst feststellen musste, dass ich zwar einen Haufen rot, aber wenig dunkelrot hatte, kam mir plötzlich diese rettende Idee und so gab's dann halt Wein zum Abendessen. *g*
Viel Erfolg und Inspiration für die Suche!

Eve, das freut mich. Mir macht das Projekt auch einen Riesenspaß. Und das Dunkelrot find ich auch ziemlich schick. Mal sehen, mal sehen...

Rudhi, reichen wir uns doch einfach die Hand und nennen es Seelenverwandschaft? ;)

Jackonly, freut mich zu hören. :)
Schade, dass die Farbe anscheinend das Lesen schwer macht, denn eigentlich gefällt sie mir sehr gut. *schnüff*

Elke/Mainzauber hat gesagt…

Sehr schönes Arrangement. Auch wenn mir zu Rotwein immer sofort "Griechischer Wein" in den Sinn kommt (grauenhaft!), hat dein Foto nichts von dieser aufdringlichen Süße. Das macht wohl die vertrocknete Rose.
Schön, dass ich dich über dieses Projekt kennen lerne.
LG - Elke

Sandy hat gesagt…

Da hatten wir beide heute fast die selbe Idee - schönes Bild :-)

Flohbock hat gesagt…

Wunderschön... beides... deine Gedicht und das Bild...

Claudia / Vodia hat gesagt…

Wow Fuchsi! Ich trinke nicht nur gleichfalls vorzugsweise Rotwein, sondern denselben auch auch den gleichen "Goldspirale" Gläsern. Beinahe hätte ich das auch gebloggt, nur ist es mir zu spät eingefallen und da war ich zu faul nochmal zu fotografieren und zu bearbeiten.
*Prost*
LG
Claudia / Vodia

Jackonly hat gesagt…

Ja, das mit richtiger Musi... ääh Farbe wurde ja schon ausgeweitet :P
Woah klingt lecker.
Na ja was heißt schwerfällt. Jetzt wo es Nacht ist kann man deutlich erkennen was steht.
Aber am Tag ist es wirklich schwer etwas zu lesen. Der Kontrast halt ;)
Ich finde sie doch auch schöön ;)