Dienstag, 26. Mai 2009

Jeden Monat wieder


Dem aufnmerksamen Leser wird schon aufgefallen sein - Fuchsi ist eine Frau.
Das bringt neben ein paar Annehmlichkeiten auch einen Haufen Nachteile mit sich. In meinem Fall unter anderem den, dass ich seit mittlerweile 22 Jahren einmal im Monat 5 Tage lang Bauchschmerzen habe. (An dieser Stelle: Danke, liebes Universum, dass ich so früh damit anfangen durfte!!!!)
Und nein, es sind nicht einfach "Nimm-eine-Tablette-dann-geht's-wieder"-Bauchschmerzen - es ist eher das Modell "Kriech-die-Wände-hoch-und-schrei-und-nein-Schmerzmittel-helfen-dagegen-so-gut-wie-gar-nicht"-Bauchschmerzen. Sehr erfrischend also. Legt einen auch immer gut lahm. Insbesondere, da ich ja auch noch blutarm und mit einem etwas labilen Kreislauf gesegnet bin. Es ist also jeden Monat wieder ein Erlebnis.
Und nein - man gewöhnt sich nicht so wirklich dran. Aber man arrangiert sich irgendwie.
Besonders wird diese Erfahrung allerdings durch einen beinahe ebenso monatlich wiederkehrenden Dialog zwischen meiner Mutter (die übrigens im Nachbarhaus wohnt) und mir...

Die Szenerie: Fuchsi, mit Bauchkrämpfen, wider besseren Wissens zugedröhnt mit Schmerzmitteln, nur eingeschränkt bewegungsfähig und ohne Nachtschlaf schleppt sich des Morgens zu ihrer Mutter, um ihr mitzuteilen, dass sie heute für nichts zur Verfügung stehen wird. Die Gesichtsfarbe hat ein gesundes Grün angenommen, das hervorragend mit den Augenringen harmoniert.

Mutter Fuchsi: Was ist denn mit dir los???
Fuchsi: Ich wollt dir nur kurz Bescheid sagen - Monat rum, ich hab Bauchschmerzen.
Mutter Fuchsi: Schon wieder???
Fuchsi: Ja, einmal im Monat. Erstaunlich, gell?
Mutter Fuchsi: Du hattest doch gerade erst!
Fuchsi: Ja. Vor. Einem. Monat!
Mutter Fuchsi: Das ist doch noch kein Monat her!
Fuchsi: Stimmt. Nur 29 Tage.
Mutter Fuchsi: Ich hab gedacht, das war grad erst.
Fuchsi: Mag ja sein, ist aber nicht. Ich wollt dir nur Bescheid geben, ich geh jetzt wieder ins Bett.
Mutter Fuchsi: Hast du Tabletten genommen?
Fuchsi: Ja, helfen aber nicht. Wie immer.
Mutter Fuchsi: Du liegst dann auch zu viel rum, du musst dich mehr bewegen!
Fuchsi: Ich hab Bauchschmerzen, ich kann mich nicht bewegen! Außerdem sackt mir dann der Kreislauf weg!
Mutter Fuchsi: Ich hab aber gelesen, dass Bewegung hilft.
Fuchsi: Bei mir nicht.
Mutter Fuchsi: Probier doch mal Gymnastik!
Fuchsi: Mutsch, ich hab das jetzt seit 22 Jahren so! Gymnastik hilft nicht! Im Gegenteil!
Mutter Fuchsi: Du probierst es ja gar nicht!
Fuchsi: Ich hab's schon oft probiert und es hilft nicht! Außerdem ist mir schwindlig, ich will ins Bett!!!
Mutter Fuchsi: Ja, dann leg dich doch hin, was rennst du auch hier rum? Bis du wieder umkippst!

...

Kommentare:

kleines Teufelchen hat gesagt…

in einer hinsicht kann ich dich bereuhigen
solche "verwirrenden" dialoge führt jeder mal, ich jeden tag...
zwar nich wegn bauchschmerzen
aber wegn alkem was grad so ansteht

Mary Malloy hat gesagt…

Ich merke gerade: Ich wurde gesegnet, denn wenn ich damit drei Mal im Jahr wirklich Probleme habe, dann ist das viel. (Aber dann leide ich auch und keiner, verdammtnochmal KEINER hält Händchen!)
Hau dich ins Bett, vergiss den Laptop nicht und gönn dir die körperliche Ruhe.

Ich drück dich mal! Bin sogar gerade auf deiner Seite der Isar, da werd ich beim Drücken nicht nass! ;)

Oceanphoenix hat gesagt…

oh je ... das noch zu den Schmerzen dazu - autsch. Du Arme .. und dann jetzt auch noch heiser. Ich schick dir viele Gutebesserungswünsche und liebe Grüsse ..

und kann's gut nachempfinden - bei mir ist es in der Zeit der Kopf (Migräne) - und ich muß zugeben, daß ich (egal, ob das nun gut und gesund ist oder nicht - eher nicht) mittlerweile die Fahnen gestreckt habe und zur Dauereinnahme gewisser weißer Kügelchen übergegangen bin ..jedenfalls immer ein paar Monate am Stück, dann wieder Pause ..etc.

Gute Besserung!!! verwöhn dich, soweit es geht ..
Ocean

Quizzy hat gesagt…

Ach, du Arme!
Da hilft nur eins - und du kannst deine Mutter damit auch noch glücklich machen ... ;-)
OK, ich halt schon den Mund, für die Art von Humor bist du heut sicher nicht empfänglich ... :-(
Und so richtig trösten kann ich dich auch nicht, denn bei mir haben sich die Bauchschmerzen seit ein paar Jahren in saftige Migräne verwandelt, die mich auch regelmäßig flach legt.
Ich wünsch dir alles Liebe!
Quizzy

Unscha(r)f hat gesagt…

Ach du Ärmste. Ab ins Bettchen und solche Dialoge mit meiner Mutter kenne ich. Das können wir nicht mehr ändern ;-). Ich hoffe nur ich werde nicht mal so wie meine Mutter. Obwohl meine Tochter schon mal gemeint hat "du bist schon wie die Oma" Kinder ich sag´s Euch, dass hat wirklich getroffen.

Paramantus hat gesagt…

Du bist eine... FRAU?! Großer Gott. Mein Beileid... ;-P

RUDHI - DAILY hat gesagt…

Solche Mütter können einen aber auch nerven!

Elisha hat gesagt…

Du Ärmste! Ich habe das Glück, ohne Schmerzen und relativ schnell durch diese Zeit zu kommen *aufholzklopf*.

Diese echt sinnigen und unheimlich tiefschürfenden Gespräche mit seiner Mutter kennt wahrscheinlich jeder...

Liebe Grüße Elisha

Lilly hat gesagt…

Tschuldige, dass ich lache, aber der Dialog ist so typisch mamastyle;-)

Bei mir sinds die Tage davor, an denen ich so richtig neben mir stehe. Ist es da, gehts mir gut. Meistens jedenfalls...

Übrigens: Wir scheinen beide Mondkinder zu sein und auch noch den gleichen Biorhythmus zu haben;-)

Gutes Überstehen, liebe Fuchsi-Frau *tröst*

Alexandra hat gesagt…

Oh, dann hoff ich das die 5 Tage für dich bald um sind. Ich hab da echt nie probs gehabt. Weder da vor, noch während noch danach. Aber bauchscmerzen sind scheisse... nimm ne warme Bettflasche, das soll helfen. Sagt meine Tochter auf alle Fälle.

Gute Besserungswünsche
Alexandra

Andy hat gesagt…

KAnn ich nicht mitreden. Deshalb versuche ich es gar nicht :-)

druide hat gesagt…

sehr schön! nicht die schmerzen, die dialogie! gute besserung übrigens!

lila hat gesagt…

Ich hoffe es tröstet dich wenn ich dir mitteile, dass du nicht alleine bist. :)

paul hat gesagt…

Du brauchst nur einen Freund der sich mit dir auf eine Couch legt und dich zudeckt. Du legt dich in seinen Arm und er streichelt dich. Das hilft ein wenig.

PS: Schönes Bild =)

NoX hat gesagt…

*ne Wärmflasche rüber schieb*

Gute Besserung. :-)

Nordlicht hat gesagt…

Gute Besserung!... Kann Dir leider keine Tips geben, dieses Phänomen kenne ich nicht.

Zirkuskind hat gesagt…

Ich hab zum Glück selten bis nie wirkliche Schmerzen, allerdings böse böse Gedanken.

Meine Schwester und ich bekommen die immer gleichzeitig..schön, wenn man sich in seinen Depris gegenseitig runterziehen, aufbauen und zusammen Frustshoppen gehen kann. Das ilft meist am allerbesten ;)

neith hat gesagt…

Der Dialog ist wirklich herrlich!:D
Das mit den Schmerzen kann ich nachempfinden, bei mir sind sie auch immer sehr stark, aber zumindest wirken Tabletten bei mir einigermaßen.
Nimmst du denn die Pille? Ich nehm die immer bis zu 3 Packungen hintereinader durch, dazu hat mir mein Frauenarzt auch geraten... dann hat man seiner Tage natürlich viel seltener und dementsprechend auch seltener Schmerzen...Ist dann zwar kein wirklich natürlicher Kreislauf mehr, aber...mir ist das lieber als jeden Monat solche Schmerzen zu haben.

Fuchsi hat gesagt…

Erstmal dank an euch alle für Trost und Mitgefühl! :-*

Teufelchen, ja, das ist Mutterstyle. Gehör einfach dazu. ;)

Mary, ich bin neidisch! Aber danke für's Drücken - ich hoff mal, das Gewitter hat nicht besorgt, was die Isar heute nicht geschafft hat! ;)

Oceanphoenix, ja, ich hab grad eine Strähne... Danke und dir auch gute Besserung für die Erkältung!

Quizzy, jaaaa, den Rat krieg ich gern. *g* Hm, Migräne ist auch super - die hab ich auch gern, allerdings leider zusätzlich zu den Bauchschmerzen oder an ganz anderen Tagen... *seufz*

Unscha(r)f, irgendwas scheint mit einem zu passieren, wenn man Mutter wird. :D
Aber solang man noch dran arbeitet, ist nicht alles verloren... ;)

Paramantus, danke. Endlich begreift mal einer das Dilemma! :D

Rudhi, ach, sie ist eigentlich eine Liebe, aber manchmal hat sie doch sehr eigene Ansätze...

Elisha, das find ich beneidenswert. *seufz* Bei mir ist es tatsächlich von Anfang an so schmerzhaft gewesen und hat sich nie geändert.

Lilly, es IST mamastyle, ich muss auch drüber lachen, wenn ich nicht gerade mitten drin stecke. ;)
Die Tage davor sind bei mir (meistens) okay.
Aber mal sehe, was wir noch an Gemeinsamkeiten entdecken. ;)

Alexandra, ich mach das kreativ - manchmal hilft die Wärmflasche, manchmal brauch ich's auch kalt. Teilweise kann das auch minütlich wechseln... *augenroll*

Andy, reagieren Männer darauf nicht normalerweise mit Deckung suchen? ;D

druide, freut mich, dass es wenigstens erheiternd ist. Dann leide ich nicht ganz so sinnlos. ;)

Lila, perverserweise tröstet das tatsächlich ein bisschen, denn ich kenn fast nur Frauen, die das völlig ohne Schmerzen durchziehen und das deprimiert dann doch manchmal. ;)
Versuchen wir's mit geteiltem Leid?

paul, freut mich, dass das Bild gefällt. Die Sache mit dem Freund ist an sich eine schöne Idee, nur mag ich vor lauter Schmerzen meistens noch nicht mal angefasst werden. :/

Nox, danke. :)

Nordlicht, noch so ein beneidenswertes Geschöpf. *seufz*

Zirkuskind, böse Gedanken sind doch mal eine schöne Alternative! *g* Und eine monatliche Ausrede zum gemeinsam Losziehen... Gar nicht verkehrt! :)

neith,ich liebäugle auch immer ein bisschen damit, den Zyklus auszusetzen, aber ich nehm die Pille nicht und brauch sie derzeit auch nicht wirklich, insofern kann ich mich immer nicht so wirklich durchringen. :/

Der Imperator hat gesagt…

Passend zur Thematik: Schöne Hintergrundfarbe. ;-)

Meine Frau leidet in den Tagen auch immer sehr, daher kann ich verstehen wie du dich fühlst.

Gute Besserung. :O)

Alexandra hat gesagt…

Minütlich? Dass ist dann aber sehr anstrengen... *augenroll*