Mittwoch, 6. Mai 2009

Farbe bekennen - Tag 6: Rosa



Die Farben des Frühlings
Weben ein Schild aus Lächeln
Gegen das Grau der Welt

Jeder Tag strahlt
Als wäre nicht
Alles
So vergänglich
Wie die Blüten im Mai

Trinken wir zusammen ein Glas Hoffnung
Dass es Blüten gibt
Die nicht verblühen

_____________________________________________________________________________________

Irgendwann während dieses Projekts kriege ich noch ein uneingeschränkt heiteres Gedicht hin, ganz bestimmt!
Jedenfalls werde ich mir größte Mühe geben...
Ich möchte übrigens noch anmerken, dass ich den Frühling durchaus liebe und all die frischen Farben auch. Besonders die hier gezeigte Japankirsche, die direkt vor meiner Tür blüht und mich jeden Tag zum Lächeln bringt. Ich hatte auch die allerbesten Absichten mit diesem Foto - dann allerdings entdeckte ich die eine welke Blüte und *zack*... Ja, manchmal neige ich dazu, das Leben ein bisschen düster zu sehen. Allerdings nie ohne Hoffnung. ;)

Kommentare:

Kessi hat gesagt…

Foto und Gedicht, wie bisher immer, einfach klasse!! So düster finde ich es auch nicht! Rosa mag ich eigentlich gar nicht, aber die Blüten haben mir gerade überzeugt, wiiiiiiiiie schön rosa sein kann!!! Einen rosaroten Tag! :)

Alexandra hat gesagt…

Wunderschönes Bild, blöd hab ich meine Japanischen Blüten schon hergezeigt, hätt super gepasst *lach* Na ja, muss ich was anderes suchen.

Dein gedicht ist wirklich schön und die Hoffnung kann man richtig fühlen.Und so düster ist das jetzt doch wirklich nicht.

Ja all die Blüten und Düfte im Frühling, die sogar gegen die Abgase ankommen, einfach super. Ich liebe die Zeit auch, auch wenn mir der Sommer noch etwas lieber ist *gg* Aber nur wegen der Hitze... na ja... wenn es dann welche gibt. Sowas wie den Sommer 03... Einfach ein Traum. Da werd ich erst so richtig munter *lach*

Auf deine morgige Interpretation freu ich mich schon =)

Schönen Tag wünsch ich
Alexandra

Eve hat gesagt…

Das wirkt kraftgebend auf mich.
Danke Fuchsi

RUDHI-Daily hat gesagt…

PROST, rosa Fuchsi, ein dreimal HOCH aufs Leben trotz welkender Blüten! Carpe diem:)

Meadow hat gesagt…

Wow, das is wirklich wunderschön - sowohl das Foto (wenn ich mal 'nen eigenen Garten hab', kommt da so 'ne japanische Kirsche rein!), als auch das Gedicht. Ich find's übrigens gar nich schlimm, dass du am Schluss auf die welke Blüte ansprichst, das Gedicht ist positiv :)

Verena hat gesagt…

Wunderschöne rosa Blüten und ich mag auch deine Gedichte sehr - ob nun düster oder nicht!
LG Verena

Paramantus hat gesagt…

Rosa... Großer Gott, nein! :-P

RUDHI-Daily hat gesagt…

Rosa gehört nicht nur den 'Warmen'!

ike hat gesagt…

Mach es weg! :D

Fuchsi hat gesagt…

Kessi, vielen Dank. :)
Ich bin eigentlich auch kein Rosa-Typ, aber ein paar Sachen gibt's dann doch, die mir auch in dieser Farbe sehr gut gefallen. :)

Alexandra, ich hab mir die Japankirsche extra aufgehoben. ;)
Sommer ist mir dann meistens schon zu heiß - ich kann dir also gern ggf. Hitze weiterschicken. :D

Eve, das freut mich. Gerne. :)

Rudhi, treffend gesagt. :)

Meadow, vielen Dank. Kann die Kirsche übrigens sehr empfehlen und in der Zierform blüht sie auch richtig lange! :)

Verena, auch dir vielen Dank! :)

Paramantus, zu früh gejammert - du siehst ja, es geht übler. :D

ike, schon geschehen. Besser? *fg*

Alexandra hat gesagt…

Na dann freu ich mich auf weitere Hitze aus dem Ausland ;) Danke dir schon mal *haha*