Dienstag, 26. Mai 2009

Farbe bekennen - Zugabe Nr. 1: Weiß, Gelb, Orange

Ich hatte euch ja eine Zugabe zum "Farbe bekennen"-Projekt versprochen, nicht wahr?
Nun gut, hier kommt sie.
Ich dachte mir, da "Farbe bekennen" ja im Sprachgebrauch primär bedeutet, etwas zuzugeben bzw. zu offenbaren UND zur Zeit ja auch ein diesbezügliches Stöckchen durch die Bloggerlandschaft schwirrt, wäre es eine nette Idee, noch jeweils zu den Farben etwas zu erzählen, was (zumindest die überwältigende Mehrheit) der Leser noch nicht über mich weiß.

In diesem Sinne.

WEIß

Ich liebe Eisbären und zwar schon seit frühester Kindheit. Ich habe Eisbären aus Plüsch und Bettwäsche mit Eisbärdruck und Knut und Flocke brachten mich an den Rand der Ekstase. Gut, Knut war mir dann doch zu weit, aber Flocke habe ich sogar besucht. Und ich war brav und habe nicht versucht, sie zu entführen! :)

GELB

Mein absoluter Lieblingsmaler ist Franz Marc. Ich finde seine Werke einfach phantastisch und kann sie mir immer wieder ansehen (das Lenbachhaus ist zum Glück nicht weit weg). Dieser Tiger ist mein Lieblingsgemälde von ihm und es hängt in meinem Arbeitszimmer direkt hinter mir - sogar als Fast-Original, denn meine Mutter, die mit Farben weit geschickter umgehen kann als ich, hat es für mich (nach)gemalt. Sie könnte als Kunstfälscherin arbeiten...

ORANGE

Hier noch ein düsteres Geständnis - ich leide unter einer zweifelhaften Sucht. Ja, es ist wahr, ich bin süchtig nach Forellenkaviar. Aber mal ehrlich - er passt auch zu allem. Geheimtipp: Er ist köstlich auf Pizza! ;D

So, dass waren die ersten drei wenig bekannten Fakten über Fuchsi - seid gespannt, was es noch Schockierendes zu entdecken gibt! *g*

Kommentare:

Kessi hat gesagt…

:-) Interessant! Erst mal ein dickes Kompliment an Deine Mama, das Gemälde unglaublich "echt"!!! Sehr beeindrucked!!! Und Franz Marc war ein einzigartiger Maler, ich liebe seine Werke auch und habe auch schon einen Teil von ihm bedichtet.

Zu den Eisbärchen sende ich Dir eine Eisbärenstory, die ich dieses Jahr mal im Karlsruher Zoo aufgenommen habe und gebloggt, noch ehe Du mitgelesen hast:

http://kessixx.blogspot.com/2009/03/eisbarenfruhling.html

Und zu den Forellen kann ich nur sagen, dass ich bisher nur Forelle "blau" kannte, Forelle "orange" war mir bislang neu, hihi.... Aber sieht sehr interessant aus der Kaviar.

Schönen Dienstag und liebe Grüße Kessi

RUDHI - DAILY hat gesagt…

Interessante PS-Facetten...

Elisha hat gesagt…

Die Farbe dieses Kaviars ist ja genial...viel ansprechender als das übliche schwarz.
Das Bild ist super gut gelungen. Deine Mutter hat diesbezüglich echt was drauf!

Liebe Grüße Elisha

Katinka hat gesagt…

Schöne Idee, die Farben noch einmal so persönlich zu präsentieren!
Knud wollte ich besuchen - aber bereits 2 Stunden vor seinem "Auftritt" standen Menschenmassen vor dem Zaun - keine Chance.

Liebe Grüße
Katinka

neith hat gesagt…

mal wieder sehr schöne farben :)

der kaviar sieht genauso aus aus wie der katzenkaviar, den ich meinen miezen mal gekauft habe :D aber er schmeckt bestimmt besser ;)

und das gemälde ist wirklich toll, mir wäre das von alleine überhaupt nicht aufgefallen, dass es nicht das original ist!

ich wünsche dir noch einen schönen tag!

Unscha(r)f hat gesagt…

Super Idee und sogar noch interessanter, da wir nun auch etwas mehr über Dich erfahren.
Wir hatten in Wien voriges Jahr zwei kleine Eisbärbabys die waren soooooo süß und knuddelig.
Hier noch Link zu Fotos vom Tiergarten http://www.juttakirchner.com/eisbaerkinder_2008.php

Also Forellenkaviar ist bei mir auch ein gewisser Suchtfaktor, ABER auf P I Z Z A habe ich ihn noch nicht probiert, ist jedoch im Gedächtnis vermerkt und wird 100% ausprobiert.
LG Unscha(r)f

geschichtenerzähler hat gesagt…

Fischeier? Du bist ja Rogensüchtig!!!!

Fuchsi hat gesagt…

Kessi, das Kompliment geb ich gern weiter - sie ist bei sowas aber auch wirklich super. Behauptet zwar immer, sie könne "nur" abmalen, was aber nicht stimmt. Sie traut sich nur zu wenig.

Die Eisbärstory muss ich mir gleich angucken - Eisbären sind immer gut. :) Vielen Dank!

Rudhi, wart mal ab, was noch kommt. ;)

Elisha, danke auch bezüglich meiner Ma - ich geb's gern weiter. :)

Katinka, stundenlanges Anstehen wär auch nichts für mich gewesen, zumal ich keine Menschenmassen mag. Bei Flocke war's schon deutlich ruhiger (außerdem waren wir an einem Regentag da. *g*)

neith, danke! :)
Ich wusste gar nicht, dass es Katzenkaviar gibt, man lernt nie aus!

Unscha(r)f, ja, ich fand das auch ganz nett, ein bisschen perslnlicher Zugang ist doch immer schön. :)
Freut mich, noch einen Forellenkaviar-Fan zu treffen! (Die meisten meiner Bekannten finden diese Vorliebe eher skurril...) Oh, und vielen Dank für den Link!!

geschichtenerzähler, es ist umso abartiger, da ich ja ein Fisch bin. ;D